Fehlertext für Eingabe


Psychotherapeutin und Lebensberaterin

Margarethe Letzel

Welches Buch hast Du zuletzt gelesen?
Meistens lese ich mehrere Bücher gleichzeitig; aktuell waren es unter anderem ein Krimi von Sara Paretsky „Hardball“ und von Daniel Everett „Das glücklichste Volk. Sieben Jahre bei den Pirahã-Indianern am Amazonas“.

Welchen Film hast Du zuletzt gesehen?
„Joschka und Herr Fischer“ – was mich auf eine regelrechte Zeitreise schickte.

Welches Musikstück hörst Du derzeit am häufigsten?Oft habe ich es einfach gern still. Ich höre also nur selten Musik, Favorit zurzeit gerade Mozarts Klarinettenkonzert.

Welche Webseiten besuchst Du täglich?
Google und Wikipedia

Welcher Platz ist für Dich der schönste in der Schweiz?
Die Eisenbahnstrecke „Voralpenexpress“ zwischen Luzern und St. Gallen.

Treibst Du Sport?
Mein Arbeitsweg per Velo ist mein Sportbeitrag und manchmal etwas Joggen.

Von wem oder was bist Du ein Fan?
Vom Beyeler Mueum in Riehen und vom FC Luzern, wobei ersteres zu meinem Aufbau dient, wenn letzterer mich leiden macht.

Wie müsste Deine Henkersmahlzeit aussehen?
Als erklärte Gegnerin der Todesstrafe hoffe ich sehr, auch selbst nie vor einer Henkersmahlzeit zu sitzen. Himmlischen Genuss bereitet mir aber z.B. ein Böhmischer Sauerbraten mit Spätzle und viiiiel Sauce.

Wenn Du nicht TV-Koch geworden wärst, was dann?
Ein Jugendtraum von mir war es, Pilotin zu werden. Dafür büffelte ich sogar längere Zeit – entgegen meinen Talenten – Physik.

Was ist für Dich das grösste Glück?
Wenn Leute es schaffen, sich zu verständigen und harmonisch miteinander auszukommen.



Copyright © Coopzeitung - All rights reserved Coopzeitung