Quelle: Repräsentative Meinungsumfrage LINK/507 Interviews

Soll der Bundesrat vom Volk gewählt werden?

Mit 47 % ist fast die Hälfte der Schweizer Bevölkerung dafür, dass der Bundesrat vom Volk gewählt werden soll (23 % «Ja, sicher» und 24 % «Eher ja»). Mit 41 % sind etwas weniger Schweizer für das Beibehalten der jetzigen Verhältnisse (18 % «Eher nein», 23 % «Nein, sicher nicht»). 9 % sind unentschlossen, 3 % wissen es nicht.

Frauen sind eher für die Wahl durchs Volk

Männer sind eher für das Beibehalten der Wahl des Bundesrats durch das Parlament: 48 % sagen «Eher nein» oder «Nein, sicher nicht» zur Wahl des Bundesrats durch das Volk, 42 % sind dafür.

Frauen sind eher für die Wahl des Bundesrats durch das Volk: 51 % sagen «Ja, sicher» oder «Eher ja», nur 36 % sind gegen die Volkswahl.

Deutschschweizer sind genau ausgeglichen: Jeweils 46 % sind für beziehungsweise gegen die Wahl des Bundesrats durch das Volk.

Westschweizer sind eher für die Volkswahl: 51 % sind dafür, 31 % dagegen.

Kommentare (7)

Danke für Ihren Kommentar

Enthält dieser Kommentar bedenkliche Inhalte?

Der Text wird geprüft und eventuell bearbeitet oder blockiert.

Ihr Kommentar

Bitte vergessen Sie nicht Ihren Kommmentar.

Bitte geben Sie Ihren Namen an.

Pflichtfeld
Bitte geben Sie Ihre E-Mailadresse an.





Bitte übertragen Sie die Zeichen in das Feld:

$springMacroRequestContext.getMessage($code, $text)






Bitte beachten Sie beim Kommentieren unsere Netiquette und gehen Sie respektvoll miteinander um.

Stimmen Sie ab:

Soll der Bundesrat vom Volk gewählt werden?

Bitte wählen Sie zuerst eine Antwort aus

Vielen Dank für Ihre Teilnahme

Stefan Kempf

Online-Redaktor / Mediamatiker

Foto:
Keystone
Veröffentlicht:
Montag 28.11.2011, 12:36 Uhr

Weiterempfehlen:



Login mit Coopzeitung-Profil

schliessen
Fehlertext für Eingabe

Fehlertext für Eingabe

Passwort vergessen?