Wo ist eigentlich das Morgenland?

Emma (10) aus Aesch

1 von 4


Die Besucher des neugeborenen Jesus stammten aus einem Land im Osten dieser berühmten Krippe, in Richtung der aufgehenden Sonne und damit in Richtung des Morgens. Darum nannte man sie die Weisen aus dem Morgenland. Die Forschenden sind sich nicht einig, welches dieses eine Morgenland war. Es könnte Persien (heute Iran) gewesen sein oder Babylon (heute Irak), Mesopotamien (heute Syrien und Irak), Arabien, Phrygien (heute Türkei) oder vielleicht das weit entfernte Indien.

Das Morgenland heisst auch Orient. Wir wohnen im Abendland oder Okzident, im Westen, dort wo die Sonne untergeht.

Die Römer teilten die Erde in vier Gegenden auf, eine davon war der Orient (rot).

Die drei Männer waren Wissenschaftler, vielleicht auch Könige. Den weiten Weg von Indien über Pakistan, Afghanistan, den Iran und Irak, durch Syrien und die Türkei bis nach Israel fanden sie anhand der Stellung der Himmelskörper.

Übrigens! Hier erfährst du mehr …



Login mit Coopzeitung-Profil

schliessen
Fehlertext für Eingabe

Fehlertext für Eingabe

Passwort vergessen?