Brunsli-Mousse

Rezept-Info

Nährwert/Portion : 486 kcal

Eiweiss : 9 g
Kohlenhydrate : 25 g
Fett : 39 g

Gekocht in : 6 Stunden 30 Minuten

Vor- und zubereiten: ca. 30 Minuten

Mein Einkauf

  • Dunkle Schokolade (85 % Kakao)

Zutaten einkaufen bei coop@home

Im Vorrat

  • 2 TL Zitronensaft
  • Eier
  • Zucker
  • Zimt
  • Rahm
  • Salz
  • Gemahlene geschälte Mandeln

Zubereitung

Zutaten für 4 Personen

  • 2 frische Eigelbe
  • ½ TL Zimt
  • 2 EL Zucker
  • 100 g dunkle Schokolade (85 % Kakao), zerbröckelt
  • Wasser, siedend
  • 2 dl Rahm, steif geschlagen
  • 2 frische Eiweisse
  • 1 Prise Salz
  • 1 EL Zucker
  • 80 g gemahlene geschälte Mandeln, geröstet, 1 EL beiseitegestellt

Eigelbe, Zimt und Zucker mit den Schwingbesen des Handrührgeräts ca. 3 Min. rühren, bis die Masse heller ist. Schokolade in eine Schüssel geben, mit dem Wasser übergiessen, ca. 3 Min. stehen lassen. Wasser sorgfältig abgiessen, Schokolade glatt rühren, unter die Masse mischen. Schlagrahm sorgfältig darunterziehen. Eiweisse mit dem Salz steif schlagen, Zucker beigeben, weiterschlagen, bis der Eischnee glänzt, mit den Mandeln sorgfältig unter die Masse ziehen. In eine Anrichteschale geben, zugedeckt
ca. 6 Std. kühl stellen.

    Belag: Birnenhälften sehr fein einschneiden, sodass die Birnenhälften noch zusammenhalten, auf dem Teig verteilen, Zucker darüberstreuen.

      Brunsli-Mousse mit den beiseitegestellten Mandeln bestreuen.

        Rezept ausdrucken oder herunterladen

        Kommentare (0)

        Danke für Ihren Kommentar

        Enthält dieser Kommentar bedenkliche Inhalte?

        Der Text wird geprüft und eventuell bearbeitet oder blockiert.

        Ihr Kommentar

        Bitte vergessen Sie nicht Ihren Kommmentar.

        Bitte geben Sie Ihren Namen an.

        Pflichtfeld
        Bitte geben Sie Ihre E-Mailadresse an.





        Bitte übertragen Sie die Zeichen in das Feld:

        $springMacroRequestContext.getMessage($code, $text)






        Bitte beachten Sie beim Kommentieren unsere Netiquette und gehen Sie respektvoll miteinander um.

        Weiterempfehlen:

        Die neuesten Kommentare zu unseren Rezepten:

        Corinne Egli antwortet heute
        Orangenstängeli
        super leckere guetzli auch zu ... 
        Hene antwortet vor zwei Tagen
        Kräuterhackbraten mit glasierten Rüebli
        ZU Wolfsbarsch en papillote ... 
        Hene antwortet vor zwei Tagen
        Süsser Osterzopf
        AN M. Openheim
        Warum geht's nic ...