Fehlertext für Eingabe



Prüfungsangst: Jetzt nur keine Panik!

Man hat gelernt, beherrscht den Stoff, doch wenn es darauf ankommt, ist im Hirn ein grosses schwarzes Loch. Schuld daran ist die Prüfungsangst. Doch es gibt Wege, dieser Furcht vor dem Versagen entgegenzuwirken.

Dass man vor einer wichtigen Prüfung oder einem Vorstellungsgespräch nervös wird, ist ganz normal. Die wenigsten können in solchen Situationen völlig cool bleiben. Und ein gewisses Mass an Angst kann für die Leistung auch förderlich sein. Ist jedoch das Lampenfieber dermassen gross, dass man kein Wort mehr he-rausbringt oder gar den Prüfungsstoff vergisst, sollte man etwas dagegen tun.

Manche Menschen machen sich selbst verrückt vor Prüfungen, Reden oder wichtigen Gesprächen, indem sie sich vorstellen, wie sie versagen werden. Oft redet man sich zudem ein, dass alles aus ist, wenn man in diesem Augenblick versagt. Entspannungsübungen können hier helfen. Man sollte dabei natürlich eine wählen, die einem liegt. Informieren und ausprobieren heisst hier die Devise.
Was man kennt, verliert oft seinen Schrecken. Ein guter Trick ist darum, die beängstigende Situation mit Freunden zu üben. Einer spielt den Prüfer oder mehrere ein kritisches Publikum. Eine solche Übung kann man so oft wiederholen, bis man sich sicherer fühlt. Wer sein Selbstvertrauen stärkt, kann dem Blackout ein Schnippchen schlagen.

Tipps gegen Prüfungsangst:

Vor der Prüfung

  • Sich über den Prüfungsinhalt informieren, um den Lernstoff einzugrenzen;
  • Lernplan und Lernziele erstellen;
  • Freizeit und Reservezeit einplanen;
  • Zeitfenster für Repetition des Gelernten schaffen;
  • Nicht alleine lernen;
  • Hauptprobe der Prüfung durchführen (mögliche Fragen, Pannen etc.);
  • Abklären, wo genau die Prüfung stattfindet.


Am Prüfungstag

  • In der Nacht zuvor genügend schlafen;
  • Nicht mehr lernen (auch am Vorabend nicht mehr);
  • Vor der Prüfung etwas essen;
  • Lockerungs- und Atemübungen machen;
  • Auf das Gelernte vertrauen;
  • Akzeptieren, dass man nicht alles wissen kann;
  • Sich auf die Zeit nach der Prüfung freuen.


Während der Prüfung

  • Beim Sitzen und Stehen immer beide Füsse auf den Boden stellen, das gibt Sicherheit;
  • Sich klar machen, dass der Prüfer die vorhandenen Kenntnisse sehen möchte, nicht die fehlenden;
  • Alle Aufgaben durchlesen, versuchen zu verstehen, was gefragt ist und dann mit der für Sie leichtesten Frage beginnen. Klappt das nicht, andere Fragen vorziehen und es später noch einmal probieren;
  • Bei mündlichen Prüfungen Aufgaben sorgfältig durchlesen und bei Unklarheiten nachfragen. Bei Blackout dies dem Prüfer sagen und um ein Stichwort bitten oder um die Erlaubnis, eine andere Frage vorzuziehen.

Wenn alle Tipps zur Selbsthilfe nichts nützten und die Angst zu einem grossen Problem wird, kann es sinnvoll sein, bei einem Therapeuten Hilfe zu suchen.«So viel Stoff, der zu bewältigen wäre. Und ich hab keine Ahnung …». So kann man sich in Prüfungsstress reden.

Kommentare (0)

Danke für Ihren Kommentar

Enthält dieser Kommentar bedenkliche Inhalte?

Der Text wird geprüft und eventuell bearbeitet oder blockiert.

Ihr Kommentar

Bitte vergessen Sie nicht Ihren Kommmentar.

Bitte geben Sie Ihren Namen an.

Pflichtfeld
Bitte geben Sie Ihre E-Mailadresse an.





Bitte übertragen Sie die Zeichen in das Feld:

$springMacroRequestContext.getMessage($code, $text)






Bitte beachten Sie beim Kommentieren unsere Netiquette und gehen Sie respektvoll miteinander um.

Foto:
Keystone
Veröffentlicht:
Montag 20.02.2012, 17:55 Uhr

Weiterempfehlen:

Diese Themen könnten Sie auch interessieren:

Die neuesten Kommentare in «wohnen & geniessen»:

Barbara antwortet vor zwei Tagen
Gewächshaus: Das kleine Glück
Dieses Hochbeet gefällt mir! W ... 
Brida Haug-Gerster antwortet vor zwei Tagen
Fashion & Trends
Das gibt mir und allen anderen ... 
Maax antwortet vor 2 Wochen
Das Parfum: Wie finde ich ein passendes?
für Junker Monika: Gluten, Erd ... 

Finde uns auf Facebook:



Copyright © Coopzeitung - All rights reserved Coopzeitung

Login mit Coopzeitung-Profil

schliessen
Fehlertext für Eingabe

Fehlertext für Eingabe

Passwort vergessen?