So finden Sie den passenden Namen für Wautzi

Möglichst ungewöhnlich, einzigartig und klangvoll. Bei der Namenssuche von Wautzi folgen viele Herrchen und Frauchen dem gleichen Muster, das auch bei Kindernamen zu beobachten ist.

Zu dieser Feststellung kommt ein deutsches Marktforschungsinstitut, das bundesweit 520 Hundebesitzer befragte. Nach Angaben von „House of Research" suchten vor allem Halter von jungen Hunden bis zu zwei Jahren nach ausgefallenen Namen wie Aika, Cuba oder Wendy. Ob klassisch, exotisch oder aus der Welt der Märchen und Sagen: Bei der Namenssuche für Wautzi sind einige wichtige Dinge zu beachten. 

Prominente als Namenspaten sind „in"

Bei den Namen für Hündinnen lag Senta im Trend, gefolgt von Cora, Trixi, Susi und Bella. Bei Rüden zählte Rocky, Benny, Blacky und Charlie zu den beliebtesten Namen, berichtet das deutsche Marktforschungsinstitut „House of Research". Klassische Hundenamen wie Hasso, Bello oder Rex hingegen seien kaum mehr gefragt. Ebenso wie in Grossbritannien. Dort lassen sich Hundebesitzer allzu gerne von Stars und Sternchen inspirieren. Diesem Trend folgen selbst prominente Herrchen und Frauchen. So soll Fussballikone David Beckham seine beiden Rottweiler Snoop und Puffy nach den beiden berühmten US-Rappern Snoop Doggy Dog und Puff Daddy benannt haben. Der Pudel von Sängerin Joss Stone hört auf den Namen Dusty in Erinnerung an die legendäre Sängerin Dusty Springfield. Tennie-Idol Jenny Frost von der Girlsband „Atomic Kitten" ruft ihren Dachshund George Michael.      

Klang ist wichtiger als Bedeutung des Namens

Ob nach prominentem Vorbild, ob exotisch, klassisch oder gar komisch: Letztlich kommt es für Wautzi auf einen angenehmen Klang und nicht auf die Bedeutung seines Namens an. Wer seinen Hund zum Beispiel Grüezi, Furka, Weggli oder Znüni nennen will, kann dies auch tun. Doch spätestens beim Rückruf auf der Hundewiese wird Frauchen oder Herrchen belustigte Blicke und Gelächter ernten.   

Wenig Silben und wohlklingend

Wer also einen wirklich passenden Namen für Wautzi sucht, sollte sich möglichst bei ein- bis zweisilbigen Namen umschauen. Zudem heisst es, dass die Umlaute A, E, I und O von Hunden als besonders angenehm empfunden werden. Tatsächlich kann sich Wautzi an kurze und klangvolle Namen wie Ria, Larry, Berni oder Ginger einfach schneller gewöhnen als an „hart" klingende Namen wie George Michael oder Tinkerbell. Wichtig ist auch, dass der Name gut verständlich auszusprechen ist, wenn Frauchens Stimme einmal lauter wird - etwa beim Rückruf aus einiger Entfernung. Wichtig ist ausserdem, dass der Name nicht den Kommandos ähnelt, die Wautzi zu befolgen hat. Beim Kommando „Ab!" wäre „Babs" ein höchst unpassender Name. 

Auch Hunde aus zweiter Hand können umbenannt werden

Wer einen Hund aus zweiter Hand übernimmt, etwa aus dem Tierheim, hat es schwerer mit einem „Wunschnamen" für seinen neuen Weggefährten. Denn Wautzi bringt in der Regel schon einen Namen mit. Wenn dieser Name aber nicht gefällt oder weil schon ein Hund im Hause ist, der bereits diesen Namen trägt, kann eine Namensänderung vorgenommen werden. Um Wautzi aber nicht allzu sehr zu irritieren, sollte man möglichst einen ähnlich klingenden Name wählen: aus Larry könnte beispielsweise ein Berry oder Terry werden. 

Damit Wautzi auch gut und gerne auf seinen Namen hört, sollte er in der Lernphase mit kleinen Belohnungen verbunden werden - etwa mit Streicheleinheiten, einem überschwänglichen Lob oder gar einem Guetzeli. Solange Wautzi liebevoll beim Namen berufen wird und Positives damit verbindet, wird er Hund mit jedem Namen zufrieden sein. 

Hier finden Sie Anregungen zu Ihrem Hundewunschnamen:

Isländische Hundenamen
Indianische Hundenamen
Sagenhafte Hundenamen

Kommentare (0)

Danke für Ihren Kommentar

Enthält dieser Kommentar bedenkliche Inhalte?

Der Text wird geprüft und eventuell bearbeitet oder blockiert.

Ihr Kommentar

Bitte vergessen Sie nicht Ihren Kommmentar.

Bitte geben Sie Ihren Namen an.

Pflichtfeld
Bitte geben Sie Ihre E-Mailadresse an.





Bitte übertragen Sie die Zeichen in das Feld:

$springMacroRequestContext.getMessage($code, $text)






Bitte beachten Sie beim Kommentieren unsere Netiquette und gehen Sie respektvoll miteinander um.

Susanne Reininger

Tierexpertin

Veröffentlicht:
Donnerstag 23.06.2011, 13:53 Uhr

Mehr zum Thema:

Zu der Tiercommunity
Zu weiteren Tipps und Tricks zu Hund und Katz

Weiterempfehlen:

Diese Themen könnten Sie auch interessieren:


Die neuesten Kommentare zu den Tiergeschichten:

HELLAUER GISELA antwortet vor 2 Monaten
Der richtige Impfschutz fürs Büsi
Wenn ich eine Wohnungskatze in ... 
Gertrud antwortet vor 2 Monaten
Tiertafeln: Futter gratis für die Lieblinge hilfsbedürftiger Herrchen
ich habe nicht gewusst dass es ... 
Hyungjoon antwortet vor 2 Monaten
Wautzi ist kein Einkaufsbegleiter!
Vi e5ker ner till klubben nu, ... 


Login mit Coopzeitung-Profil

schliessen
Fehlertext für Eingabe

Fehlertext für Eingabe

Passwort vergessen?