Bloggerin / Journalistin / Fotografin

Karin Huber

Ist freischaffende Berufsjournalistin BR, lebt und arbeitet in Chur und schreibt natürlich weit über die Churer Stadtgrenzen hinaus. Sie ist genauso im Tourismus (und Reisen) zu Hause wie in den Bereichen Gastronomie, Gesundheit, Wirtschaft und auch in gesellschaftlichen Themen. Das breite Spektrum hat sich aus ihrer über 15-jährigen Selbstständigkeit ergeben. Karin Huber ist verantwortliche Redaktorin von drei Magazinen, die sie zusammen mit weiteren «Freelancern» erarbeitet. Zudem schreibt sie für weitere Magazine und hält ihre Eindrücke auch fotografisch fest. «Und jetzt», sagt sie, «freue ich mich sehr auf die Spanien-Leserreise mit der Coopzeitung. Hasta pronto! Und allen Mitreisenden: Buen viaje!»

Die letzten 5 Blogbeiträge von Karin Huber

Karin Huber
schreibt am 30.09.2012
Blog: «Zugreise Nordspanien»


Am Endpunkt des Jakobsweges und unserer Reise

Zwischen 30 000 und 40 000 Pilger kommen pro Jahr  nach Santiago de Compostela, manche total erschöpft, andere so gut drauf, um gleich noch weiter zu wandern. Wir waren begeistert von dieser Pilgerstadt, deren historisches Zentrum UNESCO Weltkulturerbe ist.


Weiterlesen

Karin Huber
schreibt am 29.09.2012
Blog: «Zugreise Nordspanien»


Oviedo: Woody Allen war schon vor uns da

Woody Allen, der 2002 in Oviedo des Preis für die schönen Künste gewonnen hat, verliebte sich in diese schöne alte Stadt, die bereits 761 von dem Mönch Maximo und seinem Neffen Fromestano gegründete wurde. Oviedo begeisterte auch uns.


Weiterlesen

Karin Huber
schreibt am 28.09.2012
Blog: «Zugreise Nordspanien»


Abschied vom La Robla-Team

Die Tage im Zug Expreso de la Robla sind wie im Fluge vergangen. Am Donnerstagvormittag  Uhr ist unsere Schienenkreuzfahrt, die ausserhalb von Bilbao begann und bis San Felice nahe Leon führte, in Mercadillo Villasana de Mena zu Ende gegangen.


Weiterlesen

Karin Huber
schreibt am 26.09.2012
Blog: «Zugreise Nordspanien»


Pilger, Kirchen, Störche und Kanäle

Zwischen San Feliz, Fromista, Matapourquere und Sotoscueva erwartet uns am Jakobsweg ein abwechslungsreicher 4. Reisetag. Noch bis morgen ist die La Robla-Bahn, die als längste Schmalspurbahn Westeuropas (Bilbao-Leon) gilt, unser Zuhause auf Zeit.


Weiterlesen

Karin Huber
schreibt am 25.09.2012
Blog: «Zugreise Nordspanien»


Gnome, Feen und Märchenland

Die Höhlen  von Valporquero mitten im Biosphärenreserat von Los Argüellos, rund 50 km von Leon gelegen, sind ein fantastisches Märchenland. Staunen ist angesagt.


Weiterlesen