Chefredaktor

Christian Degen

Welches Buch hast Du zuletzt gelesen?
Märchen aus 1001 Nacht

Welchen Film hast Du zuletzt gesehen?
Crème de la Crème

Welches Musikstück hörst Du derzeit am häufigsten?
Kinderlieder

Welche Webseiten besuchst Du täglich?
News, news, news

Welcher Platz ist für Dich der schönste in der Schweiz?
Z'Basel an mym Rhii

Treibst Du Sport?
Ja

Von wem oder was bist Du ein Fan?
Von meiner Tochter, meiner Frau.

Wie müsste Deine Henkersmahlzeit aussehen?
Guter Wein

Wenn Du nicht Journalist geworden wärst, was dann?
Glücklich?

Was ist für Dich das grösste Glück?
Das Lachen meiner Tochter

Die letzten 5 Blogbeiträge von Christian Degen

Christian Degen
schreibt am 12.01.2015
Blog: «Chefredaktor-Blog»


Genug zu essen ist keine Selbstverständlichkeit

Jeder Mensch hat ein Recht auf Nahrung. Dies geht aus der allgemeinen Erklärung der Menschenrechte hervor. 


Weiterlesen

Christian Degen
schreibt am 05.01.2015
Blog: «Chefredaktor-Blog»


Eine Sonderausgabe zum Thema «Familie»

Die Familie gilt als Basis der Gesellschaft. Aber was ist «Familie» überhaupt?


Weiterlesen

Christian Degen
schreibt am 29.12.2014
Blog: «Chefredaktor-Blog»


Mit Zuversicht in die Zukunft

Der Glaube an eine positive Zukunft treibt uns an. Wir wollen sie gestalten, darauf einwirken und darauf hoffen. Menschen, die stets wehmütig auf die Vergangenheit blicken, die stundenlang Fehler und Fehlleistungen aufzählen, ersticken jegliche Kreativität.


Weiterlesen

Christian Degen
schreibt am 22.12.2014
Blog: «Chefredaktor-Blog»


Wie immer: Geschenke auf den letzten Drücker

Es klappt einfach nie. Jedes Jahr bin ich noch am 24. Dezember unterwegs und besorge die letzten Weihnachtsgeschenke. Und jedes Jahr beschliesse ich, dass nur noch die Kinder Geschenke erhalten, weil Schenken als Pflicht so oder so keine echten Gefühle aufkommen lässt.


Weiterlesen

Christian Degen
schreibt am 15.12.2014
Blog: «Chefredaktor-Blog»


13 Weihnachtskerle statt ein Christkind

Die Chance auf weisse Weihnachten liegt gemäss einem Online-Wetterdienst bei 10 Prozent für Basel und Bern und für Zürich bei rund 30 Prozent.


Weiterlesen