Stv. Chefredaktor

René Schulte

Welches Buch hast Du zuletzt gelesen?
Letzte Bücher: Moby-Dick (Herman Melville), The Murders in the Rue Morgue and other Tales (Edgar Allan Poe) und The Secret Agent (Joseph Conrad). Lieblingsschriftsteller: William Carlos Williams und Wolfgang Hildesheimer.

Welchen Film hast Du zuletzt gesehen?
Letzte Filme: Looper, Tanz der Vampire, La vita è bella. Liebste Filmemacher: David Lynch, Quentin Tarantino, Luc Besson und noch einige mehr. Von den Lieblingsfilmen und –schauspielern fang ich jetzt gar nicht erst an.

Welches Musikstück hörst Du derzeit am häufigsten?
Keine Ahnung. Heute Cake, morgen Nine Inch Nails, übermorgen Porcupine Tree, nächste Woche Deftones, dann vielleicht mal American Head Charge oder Liz Phair ... 

Welche Webseiten besuchst Du täglich?

google.ch und duden.de

Welcher Platz ist für Dich der schönste in der Schweiz?
Der bleibt geheim. Sonst kommen alle dorthin und es ist nicht mehr der schönste Platz.

Treibst Du Sport?
Nicht wirklich. Dafür komme ich oft mit dem Velo zur Arbeit und nehme meist die Treppe statt den Lift.

Von wem oder was bist Du ein Fan?
Von nichts.

Wie müsste Deine Henkersmahlzeit aussehen?
Meine selbst gemachte Lasagne. Wobei, dann müsste ich die ja selber machen ...

Wenn Du nicht Journalist geworden wärst, was dann?
Was anderes.

Was ist für Dich das grösste Glück?
Was Persönliches.

Die letzten 5 Blogbeiträge von René Schulte

René Schulte
schreibt am 02.03.2015
Blog: «Chefredaktor-Blog»


Autòs mobilis

Fahren Sie eigentlich (noch) Auto? Oder fährt Ihr Auto Sie? 


Weiterlesen

René Schulte
schreibt am 17.02.2015
Blog: «Chefredaktor-Blog»


Ich bin ein Schwein! Und Sie?

Schon als Kind haben mich Schweine immer fasziniert. Ich konnte sie stundenlang beobachten.


Weiterlesen

René Schulte
schreibt am 19.01.2015
Blog: «Chefredaktor-Blog»


C-O-zwei-Kompen … Was?!

Es ist ein schreckliches Wort: «CO2-Kompensation». Ein Zungenbrecher. Bürokratenbegriff. Und vor allem: Man kann sich darunter nichts so richtig vorstellen.


Weiterlesen

René Schulte
schreibt am 20.10.2014
Blog: «Chefredaktor-Blog»


Kopfkino

Etwas vom Schrägsten, das ich je erlebt habe, war ein Traum im Traum. Da war zunächst ein Fluss. Darin schwamm ein Mensch. Umgeben von Eisschollen. Alles driftete weg. Und ich zu einer Rolltreppe. Auf der waren Nilpferde, Giraffen, Gnus. Ich stieg über sie hinweg. Dann «erwachte» ich.


Weiterlesen

René Schulte
schreibt am 28.07.2014
Blog: «Chefredaktor-Blog»


Ein «richtiger» Schweizer?

Ein richtiger Schweizer hat immer ein Sackmesser dabei. Heisst es. Nur, was ist ein «richtiger» Schweizer?


Weiterlesen