Quelle: Repräsentative Meinungsumfrage LINK/508 Interviews

Würden Sie in schlechten Zeiten auf einen Teil Ihres Lohnes verzichten?

Die Loyalität mit dem Arbeitgeber in wirtschaftlich schweren Zeiten hält sich bei den Schweizerinnen und Schweizern in Grenzen. Nur gut 2 % würden auf mehr als 10 % des Lohnes verzichten. Über 31 % würden weder auf einen Teil des Lohns noch auf eine Gehaltserhöhung verzichten. Weitere 31 % möchten zwar den vollen Lohn, würden aber auf eine Gehaltserhöhung verzichten.

«

Es zeigt sich ein Röstigraben»

Die Westschweizer sind weniger bereit zum Lohnverzicht. Dort sagen 43 %, dass sie weder auf einen Teil des Lohns noch auf eine Gehaltserhöhung verzichten würden. In der Deutschschweiz sind es 26 %.

Bei einem Monatslohn von bis zu 6000 Franken sagen 39 %, dass sie weder auf einen Teil des Lohnes noch auf eine Lohnerhöhung verzichten würden. In der Gruppe jener, die über 9000 Franken verdienen, sagen dies nur 28 %.

Jüngere Personen sind häufiger bereit, auf bis zu 5 % des Lohns zu verzichten. 15 % der 15- bis 29-Jährigen sagen hier Ja, im Gegensatz zu 9 % bei den 50- bis 74-Jährigen.

Kommentare (1)

Danke für Ihren Kommentar

Enthält dieser Kommentar bedenkliche Inhalte?

Der Text wird geprüft und eventuell bearbeitet oder blockiert.

Ihr Kommentar

Bitte vergessen Sie nicht Ihren Kommmentar.

Bitte geben Sie Ihren Namen an.

Pflichtfeld
Bitte geben Sie Ihre E-Mailadresse an.





Bitte übertragen Sie die Zeichen in das Feld:

$springMacroRequestContext.getMessage($code, $text)






Bitte beachten Sie beim Kommentieren unsere Netiquette und gehen Sie respektvoll miteinander um.

Stimmen Sie ab:

Würden Sie in schlechten Zeiten auf einen Teil Ihres Lohnes verzichten?

Bitte wählen Sie zuerst eine Antwort aus

Vielen Dank für Ihre Teilnahme

Foto:
Keystone
Veröffentlicht:
Montag 05.11.2012, 13:51 Uhr

Weiterempfehlen:



Login mit Coopzeitung-Profil

schliessen
Fehlertext für Eingabe

Fehlertext für Eingabe

Passwort vergessen?