«Dieser Platz gehört mir»: So manches Büsi macht es sich auf dem Sofa gemütlich. Der Besitzer kann sich ja ein anderes Plätzchen suchen …

Katzen und (ihre) Sofas

Ganze Heerscharen von Katzenbesitzern suchen immer wieder nach einem kratzfesten Sofaüberzug. Doch meistens sind die Krallen der Büsis schärfer als gedacht. Sie wollen den Stoff halt schön verzieren …

Dass Katzen die Sitzgelegenheiten gerne nach ihrem Geschmack verschönern, ist hinlänglich bekannt. Kaum ist das neue Sofa da, beschnüffeln sie es und bereiben es mit ihrem Unterkiefer. Dann dehnen sie zaghaft ihre Muskeln und strecken bedächtig ihre Krallen. Ein kratzendes Geräusch verrät, dass die Katze begonnen hat, das Sofa nach ihrem Gutdünken zu verzieren. Reicht ihr das noch nicht, so lässt sie ein paar Haare, um das neue, strahlende Sofa wohnlicher zu gestalten.

Bei einer Kundin zu Hause lagen die Katzen immer gerne unter dem Sofa. Als es allmählich alt und zu katzengemütlich wurde, musste ein neues her. Die Möbelpacker trugen es in die Wohnung und bei dieser Gelegenheit nahmen sie das alte gleich mit. All ihre Katzen beschnüffelten das neue Stück. Nur eine nicht, Lilly. Sie miaute in der Wohnung herum. Die Frau lockte Lilly. Doch nichts half. Während ihre zwei Kater das Sofa begutachteten, miaute Lilly unablässig vor der Haustüre. Die Besitzerin nahm Lilly auf und versuchte, sie näher an das Sofa zu bringen, doch die Katze interessierte sich gar nicht dafür. Dann fiel der Kundin auf, dass eine Katze fehlte.

«Sissy, wo bist du?», rief sie. Sissy sollte doch endlich kommen und ihre Schwester Lilly beruhigen. Doch Sissy kam nicht und antwortete auch nicht. Langsam wurde es der Frau unheimlich. Wo war Sissy? Und wieso war Lilly immer nur vor der Haustüre? Eine Suchaktion wurde gestartet. Sissy war eine Katze, die sich gerne stundenlang in Höhlen oder Ecken versteckte und nie Antwort gab. Überall suchte sie Sissy, die Katze aber blieb unauffindbar. «So gross ist meine Wohnung doch gar nicht», murmelte die Frau. «Lilly, zeig mir, wo deine Schwester ist!», rief sie schliesslich. Lilly rannte wieder zur Wohnungstüre und miaute. Minuten später sass Sissys Besitzerin am Telefon.

Die gesamte Möbelfirma suchte nun nach der Katze. Ihr altes Sofa wurde kontrolliert – und tatsächlich, es fand sich an der Unterseite ein grosses Loch. In dieser Sofahöhle seien sicher viele Katzen gewesen, versicherten ihr die Möbelpacker. Aber Sissy sass nicht drin. Nach mehreren Tagen verzweifelten Suchens tauchte die vermisste Sissy endlich wieder auf. Sie sass vor der Haustüre und miaute so, wie sie es immer tat, wenn sie sich übersehen fühlte. Offensichtlich war sie draussen aus der Sofahöhle geflüchtet. Überglücklich nahm die Frau ihre Katze in den Arm.

Kaum in der Wohnung angelangt, beschnüffelte auch Sissy das neue Möbelstück. Bald darauf war immer wieder ein Kratzen darunter hörbar, dann ein Reissen. Sissy hatte sich ihre Höhle zurechtgemacht.

(Coopzeitung Nr. 51/2012)

Tiergeschichten: Alles was Tierhalter von Hunden und Katzen wissen und erfahren sollten. Hier gehts zu den Geschichten

Kommentare (0)

Danke für Ihren Kommentar

Enthält dieser Kommentar bedenkliche Inhalte?

Der Text wird geprüft und eventuell bearbeitet oder blockiert.

Ihr Kommentar

Bitte vergessen Sie nicht Ihren Kommmentar.

Bitte geben Sie Ihren Namen an.

Pflichtfeld
Bitte geben Sie Ihre E-Mailadresse an.





Bitte übertragen Sie die Zeichen in das Feld:

$springMacroRequestContext.getMessage($code, $text)






Bitte beachten Sie beim Kommentieren unsere Netiquette und gehen Sie respektvoll miteinander um.

Chantal Ritter

Tierärtztin

Foto:
Fotolia
Veröffentlicht:
Donnerstag 13.12.2012, 11:46 Uhr

Mehr zum Thema:

Mehr Geschichten aus der Tierarztpraxis

Weiterempfehlen:

Diese Themen könnten Sie auch interessieren:


Die neuesten Kommentare zu den Geschichten aus der Tierarztpraxis:

Ursula antwortet vor 2 Wochen
Eins, zwei – ganz viele
Vielen Dank, mir gefallen alle ... 
Smithc477 antwortet vor 2 Monaten
Mein Hund, dein Hund
Awesome article post.Thanks Ag ... 
Sonja Tschudin antwortet vor 2 Monaten
Noro wahrt die Haltung
Für ältere Hunde, die plötzlic ... 


Login mit Coopzeitung-Profil

schliessen
Fehlertext für Eingabe

Fehlertext für Eingabe

Passwort vergessen?