Karten und Hunde müssen nicht immer wie Feuer und Wasser sein, manchmal ergeben sich auch hier tierische Freundschaften …

Eine schöne Weihnachtsgeschichte

In einer Tierarztpraxis erzählen die Kunden auch oft von den Erlebnissen mit ihren Tieren, lustige Geschichten und auch traurige. Diese hier passt gut zum Fest der Liebe …

Die scheue Kätzin kam zuerst nur zögernd angeschlichen. Dann strich sie regelmässig um das grosse Haus. Der Dackel, der dort wohnte, mochte das gar nicht. Er verjagte sie mit lautem Bellen und gefletschten Zähnen. Die Hausbesitzerin hatte immer Angst, dass diese kleine Katze es einmal nicht rechtzeitig schaffen würde, vor dem Hund zu flüchten. Eigentlich mochte sie die Kleine, doch mit diesem Hund war das etwas problematisch. Er hasste Katzen.

Mit Schrecken bemerkte sie eines Tages, dass der Bauch der kleinen Katze immer dicker wurde. Diese heimatlose Katze erwartete Junge! Die Hausbesitzerin organisierte ein Tierheim, das sie aufnehmen und gut weiterplatzieren würde, doch kaum war dies organisiert, zeigte sich die Katze nicht mehr.

Die Frau hatte die Geschichte schon fast vergessen, als plötzlich die Katze wieder auftauchte. Und nicht nur sie:  Es folgten ihre vier kleine Katzenwelpen. Diese Kleinen hatten alle Farben, Schwarz, Weiss, Braun und eines war feuerrot. Fröhlich hüpften sie der stolzen Mama nach und es kam der Besitzerin fast so vor, als ob sie ihr vorgestellt würden.

Das Katzenelend aber war abzusehen. Bald kam der Winter und jedes Baby würde in einem halben Jahr erneut Mutter oder Vater von vielen heimatlosen Katzen, wenn sie denn die Kälte überlebten! Schweren Herzens rief die Frau wieder beim Tierheim an, um für die Katzen einen guten Platz zu finden. So würde die kleine Familie ihr Leben sicher vor Kälte und Krankheiten in einem guten Tierheim und später in einer sie liebenden Familie verbringen.

Sie hätte die Katzen auch gern selbst aufgenommen, aber wegen des Dackels ging das nicht.
Als alle eingefangen waren, fiel der Hausbesitzerin auf, dass ein Junges fehlte. Ausgerechnet das Rote war heute nicht erschienen. Hatte es einen Unfall gehabt? War es krank oder verletzt und niemand half ihm? Sie war in grosser Sorge. Die Katzenmama war eingefangen worden. Nicht mal sie konnte also ihr Junges finden. Alles Suchen half nichts. Das kleine, rote «Feuerchen», wie sie es nannte, fehlte.

Nach einer bangen Woche rannte ihr Dackel eines Tages plötzlich freudig bellend hinaus. Im Garten blieb er stehen und wedelte heftig mit dem Schwanz. Die Hausbesitzerin war erstaunt. Was war da los? Sie ging nachschauen und sah, dass ausgerechnet ihr Hund eine kleine, rote Katze ableckte. Feuerchen war wieder aufgetaucht!

Sie nahm es ins Haus und der Dackel freute sich immer noch. Nach einer grossen Portion Futter schliefen die beiden sogar zusammen ein. «Feuerchen, du darfst für immer bei uns bleiben», sagte die Frau zum Kätzchen. «Wie hast du das nur geschafft, dich mit meinem Dackel anzufreunden?» Feuerchen schnurrte und drehte sich noch etwas tiefer unter das Ohr des schlafenden Dackels. Eine schöne Weihnachtsgeschichte

(Coopzeitung Nr. 52/2012)

Tiergeschichten: Alles was Tierhalter von Hunden und Katzen wissen und erfahren sollten. Hier gehts zu den Geschichten

Kommentare (0)

Danke für Ihren Kommentar

Enthält dieser Kommentar bedenkliche Inhalte?

Der Text wird geprüft und eventuell bearbeitet oder blockiert.

Ihr Kommentar

Bitte vergessen Sie nicht Ihren Kommmentar.

Bitte geben Sie Ihren Namen an.

Pflichtfeld
Bitte geben Sie Ihre E-Mailadresse an.





Bitte übertragen Sie die Zeichen in das Feld:

$springMacroRequestContext.getMessage($code, $text)






Bitte beachten Sie beim Kommentieren unsere Netiquette und gehen Sie respektvoll miteinander um.

Chantal Ritter

Tierärtztin

Foto:
Fotolia
Veröffentlicht:
Freitag 21.12.2012, 15:11 Uhr

Mehr zum Thema:

Mehr Geschichten aus der Tierarztpraxis

Weiterempfehlen:

Diese Themen könnten Sie auch interessieren:


Die neuesten Kommentare zu den Geschichten aus der Tierarztpraxis:

Ursula antwortet vor 2 Monaten
Eins, zwei – ganz viele
Vielen Dank, mir gefallen alle ... 
Smithc477 antwortet vor 2 Monaten
Mein Hund, dein Hund
Awesome article post.Thanks Ag ... 
Sonja Tschudin antwortet vor 2 Monaten
Noro wahrt die Haltung
Für ältere Hunde, die plötzlic ... 


Login mit Coopzeitung-Profil

schliessen
Fehlertext für Eingabe

Fehlertext für Eingabe

Passwort vergessen?