Fehlertext für Eingabe


Bloggerin

Sabine Reber

Sabine Reber ist Schriftstellerin und Gartenpublizistin. Mit Gärten beschäftigt sich die 41-Jährige seit über 10 Jahren. Ihre Erfahrungen gibt sie in Kursen, Büchern und Kolumnen weiter. Bisher sind von ihr drei Gartenbücher erschienen: «Endlich gärtnern»,«Traumpaare im Beet» und «Ein Gartenzimmer für mich allein». Alles über ihre Bücher, Kurse und den Webshop auf:

Die letzten 5 Blogbeiträge von Sabine Reber

Sabine Reber
schreibt am 23.11.2014
Blog: «Gartenblog mit Sabine Reber»


Amberbaum

Alle Jahre wieder die grosse Frage im Herbst: warum färben sich die Blätter nun genau? Was ist der Sinn davon und wie machen sie das?


Weiterlesen

Sabine Reber
schreibt am 15.11.2014
Blog: «Gartenblog mit Sabine Reber»


Bildergarten

Mit "Bildergarten" zeigt das neue Museum Biel eine wunderbare Ausstellung gegen den Winterblues.


Weiterlesen

Sabine Reber
schreibt am 06.11.2014
Blog: «Gartenblog mit Sabine Reber»


Reinräumen

Nun noch rasch das Gröbste einräumen. Und von den Dahlien ein paar grosse Knollen verkosten... eine Delikatesse, die man ja nirgends kaufen kann!


Weiterlesen

Sabine Reber
schreibt am 31.10.2014
Blog: «Gartenblog mit Sabine Reber»


Happy Halloween

Heute Nacht spuken sie dann wieder, die Geister und Fratzen. Wer Kinder hat, kommt wohl kaum umhin, jetzt noch den einen oder anderen grossen Kürbis zu "metzgen". Falls es sich dabei um eine besonders schöne, oder besonders leckere Sorte handelt, würde ich unbedingt ein paar der grössten Kerne aufheben und trocknen, um sie im nächsten Frühling wieder auszusäen. Das sollte man aber nur machen, wenn keine Zierkürbisse in der Nähe gewachsen sind. Denn mitunter kreuzen sich die Speisekürbisse mit den Ziersorten, dabei können giftige Kreuzungen entstehen. Im Zweifelsfall ist es dann allemal besser, im Frühling neue Setzlinge zu kaufen. Und jetzt erst mal viel Spass beim Kürbislaternen schnitzen und fröhliches Gruseln!


Weiterlesen

Sabine Reber
schreibt am 29.10.2014
Blog: «Gartenblog mit Sabine Reber»


Krokusse pflanzen

Krokusse pflanzen ist kinderleicht - ihr müsst einfach nur wissen, wo oben und unten ist! Und die kleinen Zwiebeln können gut in den  nächsten Wochen noch hier und dort eingefügt werden.


Weiterlesen


Copyright © Coopzeitung - All rights reserved Coopzeitung