Redaktorin

Noëmi Kern

Welches Buch hast Du zuletzt gelesen?
Wolkenbruchs wunderliche Reise in die Arme einer Schickse von Thomas Meyer

Welchen Film hast Du zuletzt gesehen?
Nordwand, ein packendes Bergdrama.

Welches Musikstück hörst Du derzeit am häufigsten?
Da gibt es derzeit keinen klaren Spitzenreiter.

Welche Webseiten besuchst Du täglich?
Emails, tageswoche.ch, jb-santihans.ch

Welcher Platz ist für Dich der schönste in der Schweiz?
Da gibt es einige. Ein konkreter will mir grade beim besten Willen nicht einfallen.

Treibst Du Sport?
Ja, soll aber mehr werden.

Von wem oder was bist Du ein Fan?
Von guten Geschichten, Sprachwitz, guter Fotografie, feinem Essen, schönen Landschaften, Hamburg, der Basler Fasnacht, den Steinböcken Gian und Giachen…

Wie müsste Deine Henkersmahlzeit aussehen?
Kürbissuppe, saftige Äpfel, Fondue, Vermicelles, Schwedentorte, Schoggi (auf die Kalorien kommts dann ja nicht mehr an)

Wenn Du nicht Journalist geworden wärst, was dann?
Eine gute Frage! Berufsfasnächtlerin vielleicht? Wahrscheinlich Lehrerin.

Was ist für Dich das grösste Glück?
Leute zu kennen, auf die ich zählen kann.

Die letzten 5 Blogbeiträge von Noëmi Kern

Noëmi Kern
schreibt am 07.05.2018
Blog: «Editorial»


Das Beste aus der Gegend

Zum Zmorge. Zum Dessert. Oder als Snack zwischendurch. Für Jogurt und Quark gibts keinen falschen Zeitpunkt.


Weiterlesen

Noëmi Kern
schreibt am 30.04.2018
Blog: «Editorial»


Leben mit einer Prise Italianità


Weiterlesen

Noëmi Kern
schreibt am 13.02.2018
Blog: «Editorial»


Das Glück der Liebe

Schmetterlinge im Bauch, Herzklopfen, ein breites Grinsen im Gesicht, verträumte Blicke … Verliebtsein ist so schön!


Weiterlesen

Noëmi Kern
schreibt am 24.10.2017
Blog: «Editorial»


Intelligenz als Handicap

Würden Sie sich als intelligent bezeichnen? «Kommt drauf an», werden Sie nun vielleicht denken.


Weiterlesen

Noëmi Kern
schreibt am 07.08.2017
Blog: «Editorial»


Hach, wie schön!

Zugegeben: Allzu gross ist mein Erfahrungsschatz beim Thema Camping nicht. Unsere Familienferien verbrachten wir in Ferienwohnungen. Das Zelt blieb zu Hause.


Weiterlesen