Begleitteam Antarktis 2013

Claude Nicollier

Claude Nicollier, Astronaut, Astrophysiker und Professor an der École Polytechnique Féderale in Lausanne, ist bisher der einzige Schweizer, der das Weltall betreten hat. Während dreissig Jahren war Claude Nicollier Astronaut bei der Europäischen Raumfahrtorganisation (ESA).

Der Romand hat insgesamt mehr als 1000 Stunden im Weltall verbracht. Weiter betreut er das Projekt «Solar Impulse», wo er für die Testflüge verantwortlich ist.

Er freut sich auf die Reise in die Antarktis, da wenig besuchte Plätze schon immer seine bevorzugten Reiseziele waren.

Der letzte Blogbeitrag von Claude Nicollier

Claude Nicollier
schreibt am 08.02.2013
Blog: «Leserreise Antarktis»


Der südliche Himmel in der Antarktis

Zweimal wurde der Südhimmel auf dieser Expedition abends vom vorderen Oberdeck der MS HANSEATIC aus beobachtet. Zu Beginn der Reise nutzten wir die Bedingungen auf dem nicht allzu südlichen Breitengrad der Falkland-Inseln (mittlere Breite 52º Süd) und der Südgeorgien-Inseln (mittlere Breite 54º Süd).


Weiterlesen