Quelle: Repräsentative Meinungsumfrage LINK/513 Interviews

Was tragen Sie in dieser Jahreszeit normalerweise zum Schlafen?

Der Pyjama ist in den kalten Nächten des Schweizers liebster Schlafanzug: 38 % der befragten Personen tragen ihn. Ebenfalls beliebt sind Unterwäsche und T-Shirt (15 %), in die Kombination Pyjamahose/T-Shirt schlüpfen 10 %. Nichts als ihren (hoffentlich guten) Duft tragen 9 %, ebenfalls 9 % bevorzugen das Nachthemd. Dafür entscheiden sich in erster Line die Damen, aber auch 1.5 % der Männer ziehen sich ein Nachthemd über den Kopf.

Die Älteren bevorzugen den Pyjama

Weil er praktisch ist und schön warm hält. Je älter die befragten Personen, desto häufiger tragen sie zum Schlafen einen kompletten Pyjama: Auf 47 % der 50- bis 74-Jährigen trifft dies zu, auf 37 % der 30- bis 49-Jährigen, aber nur auf 25 % der 15- bis 29-Jährigen.

Es gibt regionale Unterschiede. Der Pyjama wird in der Deutschschweiz häufiger getragen (42 %) als in der Romandie (27 %). Dafür tragen 15 % der Westschweizer im Bett nichts, aber nur 7 % der Deutschschweizer.

Die Jungen tragen gerne Unterwäsche und T-Shirt (19 %) oder eine Kombination von Trainerhose und T-Shirt (21 %).

Kommentare (0)

Danke für Ihren Kommentar

Enthält dieser Kommentar bedenkliche Inhalte?

Der Text wird geprüft und eventuell bearbeitet oder blockiert.

Ihr Kommentar

Bitte vergessen Sie nicht Ihren Kommmentar.

Bitte geben Sie Ihren Namen an.

Pflichtfeld
Bitte geben Sie Ihre E-Mailadresse an.





Bitte übertragen Sie die Zeichen in das Feld:

$springMacroRequestContext.getMessage($code, $text)






Bitte beachten Sie beim Kommentieren unsere Netiquette und gehen Sie respektvoll miteinander um.

Stimmen Sie ab:

Was tragen Sie in dieser Jahreszeit normalerweise zum Schlafen?

Bitte wählen Sie zuerst eine Antwort aus

Vielen Dank für Ihre Teilnahme

Weiterempfehlen:



Login mit Coopzeitung-Profil

schliessen
Fehlertext für Eingabe

Fehlertext für Eingabe

Passwort vergessen?