Quelle: Repräsentative Meinungsumfrage LINK/515 Interviews

Worauf verzichten Sie in der Fastenzeit?

Fasten heisst, sich in Verzicht üben. Die Schweizerinnen und Schweizer mögen diese Art von Übung offensichtlich nicht. Auch nicht in der Fastenzeit. 72 % der befragten Personen geben an, auf gar nichts zu verzichten.

Fasten? Fast niemand machts!

Als ob nichts wäre. Auch die Fastenzeit ist den Schweizerinnen und Schweizern kein Anlass, zu fasten. Signifikante Unterschiede gibt es weder bei den Landesteilen noch den Altersgruppen noch zwischen den Männern und Frauen.

Wenn schon, dann Süsses. Immerhin 5 % der Befragten geben an, zwischen Aschermittwoch und Ostersonntag auf Süsses zu verzichten. Deutlich mehr Frauen als Männer übrigens: 10 % vs. 1 %.

Auf Alkohol verzichten 4 % der befragten Personen, 3 % lassen in der Fastenzeit Tabak/Zigaretten auf der Seite.

Kommentare (1)

Danke für Ihren Kommentar

Enthält dieser Kommentar bedenkliche Inhalte?

Der Text wird geprüft und eventuell bearbeitet oder blockiert.

Ihr Kommentar

Bitte vergessen Sie nicht Ihren Kommmentar.

Bitte geben Sie Ihren Namen an.

Pflichtfeld
Bitte geben Sie Ihre E-Mailadresse an.





Bitte übertragen Sie die Zeichen in das Feld:

$springMacroRequestContext.getMessage($code, $text)






Bitte beachten Sie beim Kommentieren unsere Netiquette und gehen Sie respektvoll miteinander um.

Stimmen Sie ab:

Worauf verzichten Sie in der Fastenzeit?

Bitte wählen Sie zuerst eine Antwort aus

Vielen Dank für Ihre Teilnahme

Weiterempfehlen:



Login mit Coopzeitung-Profil

schliessen
Fehlertext für Eingabe

Fehlertext für Eingabe

Passwort vergessen?