Ausstellung: Gebrannt, glasiert, gesägt, gemalt

Anna Schmid verwandelt mit der Kettensäge Baumstämme in Holzskulpturen wie etwa das im Bild gezeigte Wellenrad.

Brigitte Marionneau brennt dunkel-abstrakte Gebilde, und die Französin Sophie Favre präsentiert eine Menagerie höchst skurriler Keramik-Fabelwesen. Zu den Werken dieser drei spannenden Künstlerinnen zeigt der Berner Maler und Ausstellungsmacher Hans-Ruedi Wüthrich seine jüngsten Bilder.

Ausstellung «diversité», Station 8, Zuzwil BE, 14. Oktober bis 12. November. 

www.station8.ch

Kommentare (0)

Danke für Ihren Kommentar

Enthält dieser Kommentar bedenkliche Inhalte?

Der Text wird geprüft und eventuell bearbeitet oder blockiert.

Ihr Kommentar

Bitte vergessen Sie nicht Ihren Kommmentar.

Bitte geben Sie Ihren Namen an.

Pflichtfeld
Bitte geben Sie Ihre E-Mailadresse an.










Bitte beachten Sie beim Kommentieren unsere Netiquette und gehen Sie respektvoll miteinander um.

Martin Zimmerli

Redaktor

Foto:
ZVG
Veröffentlicht:
Montag 09.10.2017, 10:00 Uhr

Weiterempfehlen:




Login mit Coopzeitung-Profil

schliessen
Fehlertext für Eingabe

Fehlertext für Eingabe

Passwort vergessen?