Il Fantasia hiess der Maler dieser Madonna mit Kind. Die Landschaft im Hintergrund spielt auf das Paradies an.

Ausstellung: Marienbilder in Vaduz

Giovanni di Francesco Ciambella, genannt Il Fantasia, malte diese Madonna mit Kind um 1500 in Perugia.  Die Marienverehrung war damals nicht nur in Umbrien, sondern auch in der Toskana und in Oberitalien auf einem Höhenpunkt. Mehr und mehr Kirchen wurden Maria geweiht und mit Skulpturen und Bildern der Madonna geschmückt. Auch grosse flämische und französische Maler liessen sich von den italienischen Künstlern inspirieren. Das wenig bekannte Lindenau-Museum im thüringischen Altenburg besitzt eine aussergewöhnliche Sammlung von eben solchen italienischen Gemälden aus dem 14. und 15. Jahrhundert. 25 besonders schöne Tafeln sind nun im Landesmuseum in Vaduz zu bewundern. 

Maria – die Schätze aus dem Lindenau-Museum sind bis 6. März 2016 im Liechtensteinischen Landesmuseum Vaduz ausgestellt. 

Hier finden Sie weitere Informationen

Kommentare (0)

Danke für Ihren Kommentar

Enthält dieser Kommentar bedenkliche Inhalte?

Der Text wird geprüft und eventuell bearbeitet oder blockiert.

Ihr Kommentar

Bitte vergessen Sie nicht Ihren Kommmentar.

Bitte geben Sie Ihren Namen an.

Pflichtfeld
Bitte geben Sie Ihre E-Mailadresse an.





Bitte übertragen Sie die Zeichen in das Feld:

$springMacroRequestContext.getMessage($code, $text)






Bitte beachten Sie beim Kommentieren unsere Netiquette und gehen Sie respektvoll miteinander um.

Eva Nydegger

Redaktorin der Coopzeitung

Foto:
zvg
Veröffentlicht:
Montag 14.12.2015, 16:59 Uhr

Weiterempfehlen:




Login mit Coopzeitung-Profil

schliessen
Fehlertext für Eingabe

Fehlertext für Eingabe

Passwort vergessen?