Zhang Xiao, Rheinfelden, 2016, aus dem Projekt «Fremdvertraut».

Ausstellung: So sehen fremde Fotografen die Schweiz

Der chinesische Fotograf Zhang Xiao gewann für seine Bilder von chinesischen Küstenstädten internationale Preise.

Zusammen mit vier anderen renommierten Fotokünstlern präsentiert er nun Fotos aus der Schweiz, so wie er sie sieht und erlebt. Oben etwa ein Schul-areal in Rheinfelden, ebenfalls hübsch sein Bild von kokett posierenden Touristen vor dem Rheinfall. Zwar wurde das Projekt von Schweiz Tourismus lanciert, doch die fünf Fotografen waren aufgefordert, ganz unabhängig und frei von jedem Werbeauftrag zu arbeiten. So entstanden hintergründige Bilder, die uns erlauben, die vertraute Schweiz mit fremden Augen neu zu sehen.

«Fremdvertraut. Aussensichten auf die Schweiz» im Fotomuseum Winterthur, 11. Februar bis 7. Mai.

www.fotostiftung.ch

Kommentare (0)

Danke für Ihren Kommentar

Enthält dieser Kommentar bedenkliche Inhalte?

Der Text wird geprüft und eventuell bearbeitet oder blockiert.

Ihr Kommentar

Bitte vergessen Sie nicht Ihren Kommmentar.

Bitte geben Sie Ihren Namen an.

Pflichtfeld
Bitte geben Sie Ihre E-Mailadresse an.










Bitte beachten Sie beim Kommentieren unsere Netiquette und gehen Sie respektvoll miteinander um.

Martin Zimmerli

Redaktor

Foto:
Zhang Xiao
Veröffentlicht:
Montag 06.02.2017, 12:00 Uhr

Weiterempfehlen:




Login mit Coopzeitung-Profil

schliessen
Fehlertext für Eingabe

Fehlertext für Eingabe

Passwort vergessen?