Ausstellung: Sport in der Antike 

Über 1000 Jahre wurden in der griechisch-römischen Antike Olympische Spiele abgehalten. Doch welche Sportarten existierten, wie wurden die Sieger ermittelt und geehrt?
Antworten auf diese und ähnliche Fragen sind jetzt im Landesmuseum Vaduz zu finden. Ausgestellt sind etwa Marmorstatuen eines Diskuswerfers oder Wagenlenkers sowie Preisamphoren. Das oben gezeigte Werk mit fünf Läufern aus den Vatikanischen Museen entstand um 500 vor Christus. Auch die neuzeitlichen Spiele (ab 1896) sind durch spannende Exponate aus dem Olympischen Museum Lausanne vertreten.

«Mythos Olympische Spiele», Liechtensteinisches Landesmuseum Vaduz bis 15. Januar 2017.

Mehr Informationen

Kommentare (0)

Danke für Ihren Kommentar

Enthält dieser Kommentar bedenkliche Inhalte?

Der Text wird geprüft und eventuell bearbeitet oder blockiert.

Ihr Kommentar

Bitte vergessen Sie nicht Ihren Kommmentar.

Bitte geben Sie Ihren Namen an.

Pflichtfeld
Bitte geben Sie Ihre E-Mailadresse an.





Bitte übertragen Sie die Zeichen in das Feld:

$springMacroRequestContext.getMessage($code, $text)






Bitte beachten Sie beim Kommentieren unsere Netiquette und gehen Sie respektvoll miteinander um.

Eva Nydegger

Redaktorin der Coopzeitung

Foto:
 zVg
Veröffentlicht:
Montag 25.07.2016, 16:00 Uhr

Weiterempfehlen:




Login mit Coopzeitung-Profil

schliessen
Fehlertext für Eingabe

Fehlertext für Eingabe

Passwort vergessen?