Ausstellungstipp: Badespass im Museum

Schon im 13. Jahrhundert gab es am Totengässlein 3 in Basel eine Badestube. Dort wurde nicht nur gebadet, die Gäste konnten sich auch schröpfen oder anderweitig medizinisch versorgen lassen. Nun verwandelt sich ebendieser Hof des Pharmazie-Historischen Museums Basel wieder in ein Badehaus. So kann man sich nächste Woche wie anno dazumal eine Schröpfmassage oder ein Kräuterbad im Holzzuber gönnen. Zudem gibt es Werkstätten zum Thema Baden und Kräuter, und der Kneipp-Verein führt in die Kunst des Kneippens ein. Sogar historisch passende Musik ist vorgesehen: Drehleier- und Lautenklänge.

Kräuter-Badewoche: 7. bis 11. Juli mittags, vorher reservieren und Badekleider mitbringen!

Zum ausführlichen Programm geht es hier »
Zur allgemeinen Information auf der Webseite geht es hier »

Kommentare (0)

Danke für Ihren Kommentar

Enthält dieser Kommentar bedenkliche Inhalte?

Der Text wird geprüft und eventuell bearbeitet oder blockiert.

Ihr Kommentar

Bitte vergessen Sie nicht Ihren Kommmentar.

Bitte geben Sie Ihren Namen an.

Pflichtfeld
Bitte geben Sie Ihre E-Mailadresse an.





Bitte übertragen Sie die Zeichen in das Feld:

$springMacroRequestContext.getMessage($code, $text)






Bitte beachten Sie beim Kommentieren unsere Netiquette und gehen Sie respektvoll miteinander um.

Eva Nydegger

Redaktorin der Coopzeitung

Foto:
zVg
Veröffentlicht:
Montag 29.06.2015, 00:00 Uhr

Weiterempfehlen:




Login mit Coopzeitung-Profil

schliessen
Fehlertext für Eingabe

Fehlertext für Eingabe

Passwort vergessen?