Ferdinand Hodlers «Rückzug der Schweizer bei Marignano». 

Austellung: Marignano anno 1515

500 Jahre nach dem Ende der Schlacht vor den Toren Mailands zeigt das Landesmuseum Zürich die Ausstellung «1515 Marignano».

 
Jede Woche die neusten Themen im Newsletter! Hier abonnieren »
 

Wie kam es dort zur Niederlage der bisher so gefürchteten Schweizer Söldner? Wieso beteiligten sie sich überhaupt am Streit um die Vormachtstellung über das Herzogtum Mailand? Wie ging es nach diesem einschneidenden Kapitel der Schweizer Geschichte weiter? Die neue Ausstellung präsentiert Antworten auf diese Fragen und spannende Exponate wie den Entwurf von Ferdinand Hodlers Wandgemälde zur Schlacht. Das Fresko selbst (siehe oben) ist im Museum auch zu sehen. Der Kunststreit um das Werk bewegte 1897 die Gemüter fast so sehr wie einst die Schlacht. 

Die Ausstellung «1515 Marignano» im Landesmuseum Zürich läuft bis 28. Juni 2015.

Weitere Informationen zur Ausstellung

Kommentare (0)

Danke für Ihren Kommentar

Enthält dieser Kommentar bedenkliche Inhalte?

Der Text wird geprüft und eventuell bearbeitet oder blockiert.

Ihr Kommentar

Bitte vergessen Sie nicht Ihren Kommmentar.

Bitte geben Sie Ihren Namen an.

Pflichtfeld
Bitte geben Sie Ihre E-Mailadresse an.





Bitte übertragen Sie die Zeichen in das Feld:

$springMacroRequestContext.getMessage($code, $text)






Bitte beachten Sie beim Kommentieren unsere Netiquette und gehen Sie respektvoll miteinander um.

Eva Nydegger

Redaktorin der Coopzeitung

Foto:
zVg
Veröffentlicht:
Montag 30.03.2015, 09:00 Uhr

Weiterempfehlen:




Login mit Coopzeitung-Profil

schliessen
Fehlertext für Eingabe

Fehlertext für Eingabe

Passwort vergessen?