Buch-Tipp: Ein starkes Debüt

Der Basler Journalistin Regula Wenger gelingt mit «Leo war mein erster» ein kurzweiliger und überraschender Debütroman.

Sie erzählt mit feinem Humor die Geschichte einer jungen Frau, die die Wohnung von Verstorbenen putzt. Wenger schafft es dabei in knappen und präzisen Sätzen, dem Tod seine Schwere und Tragik zu nehmen und die Lebensfreude ins Zentrum zu stellen. Mit «Leo war mein erster» serviert sie ihren Lesern einen zuweilen skurrilen und etwas morbiden literarischen Cocktail, den man gerne in einem Zug austrinkt.

Zur Webseite www.leowarmeinerster.com
Bestellen Sie dieses Buch jetzt online

Kommentare (0)

Danke für Ihren Kommentar

Enthält dieser Kommentar bedenkliche Inhalte?

Der Text wird geprüft und eventuell bearbeitet oder blockiert.

Ihr Kommentar

Bitte vergessen Sie nicht Ihren Kommmentar.

Bitte geben Sie Ihren Namen an.

Pflichtfeld
Bitte geben Sie Ihre E-Mailadresse an.





Bitte übertragen Sie die Zeichen in das Feld:

$springMacroRequestContext.getMessage($code, $text)






Bitte beachten Sie beim Kommentieren unsere Netiquette und gehen Sie respektvoll miteinander um.

Christian Degen

Chefredaktor

Foto:
zvg
Veröffentlicht:
Montag 23.02.2015, 18:01 Uhr

Weiterempfehlen:




Login mit Coopzeitung-Profil

schliessen
Fehlertext für Eingabe

Fehlertext für Eingabe

Passwort vergessen?