Buchtipp: Chinas rote Prinzlinge

Qiu Xiaolongs Oberinspektor Chen hat in Shanghai schon viele schwierige Fälle bearbeitet, doch dies ist der weitaus komplizierteste und gefährlichste. Und vielleicht sein letzter. Denn er wurde in eine Position ausserhalb der Polizei versetzt. Man will ihn diskreditieren und daran hindern, Nachforschungen anzustellen. Einer Razzia in einem dubiosen Nachtclub entgeht er nur knapp. Doch was und wer steckt hinter all dem? Neureiche Geschäftsleute, das Rotlichtmilieu oder gut vernetzte Parteikader? Lesen Sie selber, es lohnt sich!

Qiu Xiaolong «Schakale in Shanghai». Im Handel oder für Fr. 27.90 plus Fr. 5.– Versandkosten unter: www.coopzeitung.ch/shop

Alles über das Buch erfahren Sie hier

Kommentare (0)

Danke für Ihren Kommentar

Enthält dieser Kommentar bedenkliche Inhalte?

Der Text wird geprüft und eventuell bearbeitet oder blockiert.

Ihr Kommentar

Bitte vergessen Sie nicht Ihren Kommmentar.

Bitte geben Sie Ihren Namen an.

Pflichtfeld
Bitte geben Sie Ihre E-Mailadresse an.





Bitte übertragen Sie die Zeichen in das Feld:

$springMacroRequestContext.getMessage($code, $text)






Bitte beachten Sie beim Kommentieren unsere Netiquette und gehen Sie respektvoll miteinander um.

Eva Nydegger

Redaktorin der Coopzeitung

Foto:
zvg
Veröffentlicht:
Donnerstag 14.04.2016, 16:00 Uhr

Weiterempfehlen:




Login mit Coopzeitung-Profil

schliessen
Fehlertext für Eingabe

Fehlertext für Eingabe

Passwort vergessen?