Buchtipp: Frauen an die Macht!

Die #MeToo-Welle schwappt um den Globus. Unabhängig von den Enthüllungen um den Machtmissbrauch von Filmproduzent Harvey Weinstein entwickelte die britische Autorin Naomi Alderman eine Vision, welche nun eine ganz neue Relevanz erhält:

Was würde passieren, wenn die Frauen plötzlich das starke Geschlecht wären? In «Die Gabe» entwickeln Frauen rund um den Globus über Nacht die Fähigkeit, über ihre Hände Stromstösse abzugeben. Plötzlich können sich Opfer von sexuellem Missbrauch wehren und werden selbst zu Täterinnen. Die Gesellschaft erschüttert in ihren Grundfesten. Frauen übernehmen die Macht – aber wird die Welt so gerechter?

Alderman zieht ihr düsteres Gedankenspiel anhand von Protagonisten in den USA, England und Nigeria auf und hält der Gesellschaft damit den Spiegel vor.

Naomi Alderman: «Die Gabe». Im Handel oder für Fr. 25.40 plus Fr. 5.– Porto. Buch hier bestellen.

Kommentare (0)

Danke für Ihren Kommentar

Enthält dieser Kommentar bedenkliche Inhalte?

Der Text wird geprüft und eventuell bearbeitet oder blockiert.

Ihr Kommentar

Bitte vergessen Sie nicht Ihren Kommmentar.

Bitte geben Sie Ihren Namen an.

Pflichtfeld
Bitte geben Sie Ihre E-Mailadresse an.










Bitte beachten Sie beim Kommentieren unsere Netiquette und gehen Sie respektvoll miteinander um.

Fabian Kern

Redaktor

Foto:
zvg
Veröffentlicht:
Montag 12.03.2018, 09:29 Uhr

Weiterempfehlen:




Login mit Coopzeitung-Profil

schliessen
Fehlertext für Eingabe

Fehlertext für Eingabe

Passwort vergessen?