Buchtipp: Gemüse nach italienischer Art

Die italienische Küche steht für Pasta. Und für Fleisch. Und natürlich für Gemüse. Dieses kann in Pasta stecken, wie etwa bei den Gemüse-Tortellini mit Nusssauce. So richtig gemüsig wird es aber bei Gerichten wie Grünes Gemüse mit Zucchiniblüten, Spinatflan mit Käsesauce, Eierkuchen mit wildem Löwenzahn oder Erbsenpüree mit Paprikastreifen. Die preisgekrönte Kochbuchautorin Cornelia Schinharl präsentiert über 200 Vegi-Rezepte aus allen Regionen Italiens – vom Südtirol bis nach Sizilien und vom Frühling bis in den Winter. Sie sagt: «Nirgends wird so vielseitig und mit so wenigen Zutaten so gut gekocht.» Und das spürt man auch im Buch.

Cornelia Schinharl: «Gemüse all'italiana», AT Verlag. 

Im Handel oder für Fr. 40.90 plus Fr. 5.– Versandkosten unter: www.coopzeitung.ch/shop.

 

 
Rezept als PDF herunterladen

Kommentare (0)

Danke für Ihren Kommentar

Enthält dieser Kommentar bedenkliche Inhalte?

Der Text wird geprüft und eventuell bearbeitet oder blockiert.

Ihr Kommentar

Bitte vergessen Sie nicht Ihren Kommmentar.

Bitte geben Sie Ihren Namen an.

Pflichtfeld
Bitte geben Sie Ihre E-Mailadresse an.










Bitte beachten Sie beim Kommentieren unsere Netiquette und gehen Sie respektvoll miteinander um.

Foto:
zVg
Veröffentlicht:
Montag 09.05.2016, 00:00 Uhr

Weiterempfehlen:

Diese Themen könnten Sie auch interessieren:

Die neusten Kommentare zu Frisch auf den Tisch:

Markus Lutz antwortet vor 2 Monaten
Porridge
Porridge mag ich sehr, am lieb ... 
Röösli Daniel - Kunst Luzer - www.schweizer-kunst.com antwortet vor 2 Monaten
Marroni: Wie der Zufall so spielt
Ich liebe Marroni in der entsp ... 
christine antwortet vor 2 Monaten
Cheesecake: Und alle sagen Cheese … cake
wenn sie eine Ahnung von chees ... 


Login mit Coopzeitung-Profil

schliessen
Fehlertext für Eingabe

Fehlertext für Eingabe

Passwort vergessen?