Buchtipp: Jahresanfangs-Glanzpunkt

Huuhu: Essen ist fertig! Deine Lieblingssendung! Vollmond!   Wie immer man mich aus der Lektüre loseisen wollte, es ging nicht. Dieses Buch ist zu fantastisch, zu spannend! «Die Gestirne» von Eleanor Catton versetzt uns ins 19. Jahrhundert, nach Hokitika, ein Goldgräbernest an der Westküste Neuseelands. Dort geschah Merkwürdigstes, und wir versuchen es zu entschlüsseln. Geht es nur um Gold? Um Liebe, Opium, Betrug oder Mord? Um alles – und noch viel mehr. Nach der Lektüre der 1000 Seiten fängt man gleich wieder von vorne an mit dem Werk, das Eleanor Catton 2013 zur Booker-Preisträgerin machte.

Eleanor Catton: «Die Gestirne».Im Handel oder für Fr. 33.90 (plus Fr. 5.– Versandkosten) unter: www.coopzeitung.ch/shop

Kommentare (0)

Danke für Ihren Kommentar

Enthält dieser Kommentar bedenkliche Inhalte?

Der Text wird geprüft und eventuell bearbeitet oder blockiert.

Ihr Kommentar

Bitte vergessen Sie nicht Ihren Kommmentar.

Bitte geben Sie Ihren Namen an.

Pflichtfeld
Bitte geben Sie Ihre E-Mailadresse an.





Bitte übertragen Sie die Zeichen in das Feld:

$springMacroRequestContext.getMessage($code, $text)






Bitte beachten Sie beim Kommentieren unsere Netiquette und gehen Sie respektvoll miteinander um.

Eva Nydegger

Redaktorin der Coopzeitung

Foto:
zvg
Veröffentlicht:
Montag 04.01.2016, 16:00 Uhr

Weiterempfehlen:




Login mit Coopzeitung-Profil

schliessen
Fehlertext für Eingabe

Fehlertext für Eingabe

Passwort vergessen?