Buchtipp: Kulinarische Schweizerreise

Eine Reise der ganz speziellen Art.

Die Aargauer haben ihre Rüeblitorte, die Einsiedler ihre Ofeturli, die Glarner ihre Zigerspätzli. «Langweilig!», mögen manche sagen. Nicht so Spitzenköchin Irma Dütsch. Die 69-Jährige beweist in «Ma Suisse», wie viel Genuss in traditionellen Gerichten und Lebensmitteln wie Mostbröckli, Dörrbirnen oder Küttiger Rüebli steckt. Aber keine Angst, sie kombiniert die alten Traditionen auch mit neuen, kreativen Ideen und raus kommen dabei viele genüssliche Gerichte! Das Auge kommt im Buch auch nicht zu kurz: Neben prächtigen Rezeptbildern machen Fotos aus den Kantonen Lust auf einen Ausflug – oder auch zwei.

Irma Dütsch: «Ma Suisse», Weber Verlag. Im Handel für Fr. 59.–. Coopzeitungsleser profitieren noch bis am 01. März 2016 von einem Sonderpreis von Fr. 44.–.


So können Sie von dem Sonderpreis profitieren:

Schreiben Sie Ihren Bestellwunsch mit Vermerk Bestellcode 0289 im Betreff an folgende Mailadresse: buecher@werdverlag.ch

 

Rezept-Beispiel

Urner Ryys und Boor

Bildquelle: http://www.uri.info/de

Bildquelle: http://www.uri.info/de
Bildquelle: http://www.uri.info/de

Zutaten

  • 1 Zwiebel
  • 3 Knoblauchzehen
  • 500 g Lauch
  • 30 g Butter
  • 300 g Risotto-Reis (Vialone)
  • 700 ml Gemüsebouillon
  • 2 Kartoffeln (festkochend), gekocht, geschält und in kleine Würfel geschnitten
  • Salz und Pfeffer
  • 120 g Urner Bergkäse, gerieben

Zubereitung

Die Zwiebel und den Knoblauch fein hacken und den Lauch in Julienne schneiden. Das Gemüse in Butter andünsten, anschliessend den Reis beigeben und kurz weiterdünsten. Den Reis mit der Hälfte vom Bouillon ablöschen und auf kleiner Flamme köcheln. Immer wieder Bouillon
nachgeben bis der Reis weich ist. Die Kartoffeln beigeben und das Ganze mit Salz und Pfeffer abschmecken. Den Käse darunter rühren und servieren.

Dieses Rezept als PDF herunterladen

Kommentare (2)

Danke für Ihren Kommentar

Enthält dieser Kommentar bedenkliche Inhalte?

Der Text wird geprüft und eventuell bearbeitet oder blockiert.

Ihr Kommentar

Bitte vergessen Sie nicht Ihren Kommmentar.

Bitte geben Sie Ihren Namen an.

Pflichtfeld
Bitte geben Sie Ihre E-Mailadresse an.





Bitte übertragen Sie die Zeichen in das Feld:

$springMacroRequestContext.getMessage($code, $text)






Bitte beachten Sie beim Kommentieren unsere Netiquette und gehen Sie respektvoll miteinander um.

Regula Bättig

Redaktorin

Foto:
zVg, www.uri.info/de
Veröffentlicht:
Montag 11.01.2016, 14:59 Uhr

Weiterempfehlen:

Diese Themen könnten Sie auch interessieren:

Die neusten Kommentare zu Frisch auf den Tisch:

SannaN antwortet vor zwei Tagen
Quinoa: Das Gold der Inka
Gemäss Info heute an der HESO ... 
Sandra Vogt antwortet vor 2 Wochen
Edamame: Bohnen, die sich lohnen
Guten Morgen
Bekomme ich die Ed ... 
Gustav Müller antwortet vor 2 Wochen
Landjäger: Beliebter Rohling
Sehr Gut,
kann ich nur empfehle ... 


Login mit Coopzeitung-Profil

schliessen
Fehlertext für Eingabe

Fehlertext für Eingabe

Passwort vergessen?