Buchtipp: Partnersuche – aktualisiert

Klar, die US-Autorin Curtis Sittenfeld musste sich einiges einfallen lassen, um Jane Austens Roman «Stolz und Vorurteil» gerecht zu werden.

Sie hat Handlung und Personen des beliebten englischen Klassikers aus dem 18. Jahrhundert ins heutige Cincinatti übertragen. Und – Chapeau – sie kann in fast jeder Hinsicht mit dem Vorbild mithalten. Wie in Austens Werk ist Mutter Bennet am Verzweifeln, weil noch keine ihrer fünf Töchter verheiratet ist. Hauptfigur ist Liz, mit 38 zweitälteste der Schwestern, die den Neurochirurgen Darcy als überheblich kennenlernt und fast nicht von diesem Vorurteil loskommt. Und Darcy hat Mühe, sich seine Anziehung zur schlagfertigen Journalistin Liz einzugestehen. «Du bist längst nicht so lustig, wie du meinst, und deine Familie ist schrecklich», eröffnet er seine Liebeserklärung. Wie Liz darauf reagiert, ist Austen-Fans so klar wie die weitere Entwicklung dieser höchst lesenswerten und zeitlosen Geschichte.

«Vermählung», Curtis Sittenfeld. Im Handel oder für Fr. 18.40 plus Fr. 5.– Versandkosten unter: www.coopzeitung.ch/shop

Kommentare (0)

Danke für Ihren Kommentar

Enthält dieser Kommentar bedenkliche Inhalte?

Der Text wird geprüft und eventuell bearbeitet oder blockiert.

Ihr Kommentar

Bitte vergessen Sie nicht Ihren Kommmentar.

Bitte geben Sie Ihren Namen an.

Pflichtfeld
Bitte geben Sie Ihre E-Mailadresse an.










Bitte beachten Sie beim Kommentieren unsere Netiquette und gehen Sie respektvoll miteinander um.

Martin Zimmerli

Redaktor

Foto:
ZVG
Veröffentlicht:
Montag 09.10.2017, 10:00 Uhr

Weiterempfehlen:




Login mit Coopzeitung-Profil

schliessen
Fehlertext für Eingabe

Fehlertext für Eingabe

Passwort vergessen?