Buchtipp: Alles Andere als Blech

Die Upside Down Cakes sehen nicht nur aussergewöhnlich aus, sie schmecken auch so!

Manchmal scheint die Welt kopfzustehen, wenn auch eher im sprichwörtlichen Sinne. Bei Kuchen kann dies allerdings wahrhaft so sein: Upside Down Cakes heisst der neue Trend. Dabei wird das Obst wie bei einer Tarte Tatin am Boden der Form mit Zucker karamellisiert. Darüber gart der Rührkuchenteig, der am Schluss den Boden des Kuchens bildet – nach dem Backen wird das Ganze umgedreht.

Christelle Huet-Gomez: «Kuchen steht Kopf!», Thorbecke Verlag, im Handel oder für Fr. 15.40 plus Fr. 5.– Versandkosten gibt es hier zu bestellen. Akiko Ida (c) 2017 Jan Thorbecke Verlag, Ostfildern

Rezept «Apfel-Nuss-Kuchen»
Rezept «Banane-Schoko-Kuchen»
Rezept «Zitrusfrüchte Kuchen»

Kommentare (0)

Danke für Ihren Kommentar

Enthält dieser Kommentar bedenkliche Inhalte?

Der Text wird geprüft und eventuell bearbeitet oder blockiert.

Ihr Kommentar

Bitte vergessen Sie nicht Ihren Kommmentar.

Bitte geben Sie Ihren Namen an.

Pflichtfeld
Bitte geben Sie Ihre E-Mailadresse an.










Bitte beachten Sie beim Kommentieren unsere Netiquette und gehen Sie respektvoll miteinander um.

Foto:
ZVG
Veröffentlicht:
Montag 11.12.2017, 11:00 Uhr

Weiterempfehlen:

Diese Themen könnten Sie auch interessieren:

Die neusten Kommentare zu Frisch auf den Tisch:

Pedro antwortet vor 2 Wochen
Granatapfel: Der gekörnte Apfel
Granatapfel Saft gibts bei Ald ... 
Nadine J. antwortet vor 2 Monaten
Granatapfel
Zum ‚Tip des Jahres‘ würde ich ... 
Christoph Eberle antwortet vor 2 Monaten
Die Lust auf Fleisch
Noch mehr Fleisch im Ölbild: h ... 


Login mit Coopzeitung-Profil

schliessen
Fehlertext für Eingabe

Fehlertext für Eingabe

Passwort vergessen?