Buchtipp: «Denn Liebe ist stärker als Hass»

Shlomo Graber blickt in seiner Autobiografie auf ein bewegtes Leben zurück. Der 89-Jährige lebt heute in Basel und hat mit seinem kürzlich erschienenen Buch viel Anerkennung bekommen. Er beschreibt seine Jugend in den Karpaten und in Ungarn, von wo er im Zweiten Weltkrieg zweimal in Konzentrationslager deportiert wurde. In Auschwitz ermordeten die Nazis fast seine ganze Familie. Doch er wurde im Mai 1945 befreit und behielt trotz der erlebten Gräuel den Glauben ans Gute. Besonders spannend sind die Kapitel, in denen er berichtet, wie er ins neu gegründete Israel auswanderte, wo er dann 40 Jahre lebte.

Shlomo Graber: «Denn Liebe ist stärker als Hass», im Handel oder für Fr. 34.90 plus Fr. 5.– Versandkosten unter: www.coopzeitung.ch/shop

Mehr über das Buch und den Autor lesen Sie hier
Einen spannenden Artikel über das Werk in der Sonntagszeitung lesen Sie hier
 
Jede Woche die neusten Themen im Newsletter! Hier abonnieren »
 

Kommentare (0)

Danke für Ihren Kommentar

Enthält dieser Kommentar bedenkliche Inhalte?

Der Text wird geprüft und eventuell bearbeitet oder blockiert.

Ihr Kommentar

Bitte vergessen Sie nicht Ihren Kommmentar.

Bitte geben Sie Ihren Namen an.

Pflichtfeld
Bitte geben Sie Ihre E-Mailadresse an.





Bitte übertragen Sie die Zeichen in das Feld:

$springMacroRequestContext.getMessage($code, $text)






Bitte beachten Sie beim Kommentieren unsere Netiquette und gehen Sie respektvoll miteinander um.

Eva Nydegger

Redaktorin der Coopzeitung

Foto:
zVg
Veröffentlicht:
Montag 17.08.2015, 17:00 Uhr

Weiterempfehlen:




Login mit Coopzeitung-Profil

schliessen
Fehlertext für Eingabe

Fehlertext für Eingabe

Passwort vergessen?