Buchtipp: «Tod zwischen den Zeilen» von Donna Leon

Aus der Biblioteca Merula wurden wertvolle Bücher gestohlen, bei anderen einzelne Seiten herausgeschnitten. Der Amerikaner, der den Leseraum in den letzten Wochen fleissig aufsuchte, ist verschwunden. Desgleichen ein gelehrter ehemaliger Priester. Ein Diebespaar, denkt man, und hofft ebenso respektvoll wie fälschlicherweise: ein Krimi, der ohne Leiche auskommt.

 
Jede Woche die neusten Themen im Newsletter! Hier abonnieren »
 

Klar, Brunetti ist Brunetti und Leon ist Leon: Doch Charme haben die beiden, allen Unkenrufen zum Trotz. Und: Sind sie – wir haben den 23. Fall vor uns liegen – nicht gar wieder etwas origineller, amüsanter, geistreicher und damit schlicht lesenswerter geworden?

Donna Leon: Tod zwischen den Zeilen. Im Handel oder für Fr. 32.– plus Fr. 5.– Versandkosten unter www.coopzeitung.ch/shop

Mehr zu Donna Leon auf Wikipedia

Kommentare (0)

Danke für Ihren Kommentar

Enthält dieser Kommentar bedenkliche Inhalte?

Der Text wird geprüft und eventuell bearbeitet oder blockiert.

Ihr Kommentar

Bitte vergessen Sie nicht Ihren Kommmentar.

Bitte geben Sie Ihren Namen an.

Pflichtfeld
Bitte geben Sie Ihre E-Mailadresse an.





Bitte übertragen Sie die Zeichen in das Feld:

$springMacroRequestContext.getMessage($code, $text)






Bitte beachten Sie beim Kommentieren unsere Netiquette und gehen Sie respektvoll miteinander um.

Martin Zimmerli

Redaktor

Foto:
zVg
Veröffentlicht:
Montag 03.08.2015, 00:00 Uhr

Weiterempfehlen:




Login mit Coopzeitung-Profil

schliessen
Fehlertext für Eingabe

Fehlertext für Eingabe

Passwort vergessen?