CD-Tipp: Adel Tawil

Nach drei erfolgreichen Alben mit Annette Humpe als Duo «Ich + Ich» landete der arabischstämmige Berliner Adel Tawil 2013 solo den Bestseller «Lieder».

Lange konnte er sich darüber nicht freuen. Kurz nachdem er seine langjährige Freundin geheiratet hatte, folgte die Trennung. Später zog sich der 38-jährige Sänger und Songschreiber bei einem Sprung in einen Swimmingpool einen vierfachen Halswirbelbruch zu, den er nur durch ein Wunder ohne Lähmung überlebte.

Seine herausragende neue CD «So schön anders» reflektiert all diese einschneidenden Erfahrungen und auch seine Dankbarkeit für die «Wiedergeburt». Besonders bewegend sind die emotionsgeladenen Hilferufe «Ist da jemand» und «Gott steh mir bei» sowie das völkerverbindende Lied «Eine Welt eine Heimat» mit Youssou N’Dour und Mohamed Mounir.

Adel Tawil: «So schön anders» (Universal Music) 
Live:
1. November Zürich Halle 622


www.adel-tawil.de

Kommentare (0)

Danke für Ihren Kommentar

Enthält dieser Kommentar bedenkliche Inhalte?

Der Text wird geprüft und eventuell bearbeitet oder blockiert.

Ihr Kommentar

Bitte vergessen Sie nicht Ihren Kommmentar.

Bitte geben Sie Ihren Namen an.

Pflichtfeld
Bitte geben Sie Ihre E-Mailadresse an.










Bitte beachten Sie beim Kommentieren unsere Netiquette und gehen Sie respektvoll miteinander um.

Reinhold Hönle

Autor

Foto:
ZVG
Veröffentlicht:
Montag 08.05.2017, 10:00 Uhr

Weiterempfehlen:




Login mit Coopzeitung-Profil

schliessen
Fehlertext für Eingabe

Fehlertext für Eingabe

Passwort vergessen?