CD-Tipp: Hemmungslos jonglieren

«Die einen ertrinken im Überfluss, die anderen im Meer», singt der Zürcher Singer-Songwriter Faber in der Ballade «In Paris brennen Autos».

Verspielt, hemmungslos, ironisch und manchmal provokant zynisch jongliert der Sohn von Cantautore Pippo Pollina auf seinem Debütalbum «Sei ein Faber im Wind» mit Worten und Wendungen und stellt dabei so manche Bedeutung auf den Kopf. Nicht nur die Texte in lupenreinem Hochdeutsch sind ungewöhnlich. Mit seiner verkaterten Reibeisenstimme und der emotions- und energiegeladenen Band um Posaunist Tillmann Ostendarp intoniert er sie schrammelig bis subtil. In Deutschland füllt Faber bereits Konzerthallen und Feuilletons. In der Schweiz ist der extrovertierte Nonkonformist noch ein Geheimtipp. Wohl nicht mehr lange.

Faber: «Sei ein Faber im Wind» Universal Music, ab 7. Juli im Handel.
Live: 8. Juli Wettingen, 12. Juli St. Gallen, 13. Juli Bern.  


www.fabersingt.com

Kommentare (0)

Danke für Ihren Kommentar

Enthält dieser Kommentar bedenkliche Inhalte?

Der Text wird geprüft und eventuell bearbeitet oder blockiert.

Ihr Kommentar

Bitte vergessen Sie nicht Ihren Kommmentar.

Bitte geben Sie Ihren Namen an.

Pflichtfeld
Bitte geben Sie Ihre E-Mailadresse an.










Bitte beachten Sie beim Kommentieren unsere Netiquette und gehen Sie respektvoll miteinander um.

Reinhold Hönle

Autor

Foto:
ZVG
Veröffentlicht:
Montag 10.07.2017, 11:00 Uhr

Weiterempfehlen:




Login mit Coopzeitung-Profil

schliessen
Fehlertext für Eingabe

Fehlertext für Eingabe

Passwort vergessen?