Ein Stück Geschichte

Der Camembert ist ein Kind der französischen Revolution. Ein Priester soll einer Bäuerin dessen Herstellung beigebracht haben, als sie ihn versteckte.

Edler Schimmel
Der Weichkäse ist von einer weissen Edelschimmelrinde überzogen. Seine Herstellung dauert rund drei Wochen.

Geschützt
Echter «Camembert de Normandie» kommt aus der gleichnamigen Region im Norden Frankreichs und muss aus Rohmilch hergestellt werden.

Noblesse oblige
Den Siegeszug des Weichkäses soll der französische Kaiser Napoleon III. ins Rollen gebracht haben, indem er ihn seinen Gästen auftischen liess.

Vielfältig
Camembert kann als Brotaufstrich oder in Saucen verwendet werden. Wenn man ihn vorher paniert, lässt er sich auch anbraten.

Kommentare (0)

Danke für Ihren Kommentar

Enthält dieser Kommentar bedenkliche Inhalte?

Der Text wird geprüft und eventuell bearbeitet oder blockiert.

Ihr Kommentar

Bitte vergessen Sie nicht Ihren Kommmentar.

Bitte geben Sie Ihren Namen an.

Pflichtfeld
Bitte geben Sie Ihre E-Mailadresse an.










Bitte beachten Sie beim Kommentieren unsere Netiquette und gehen Sie respektvoll miteinander um.

Text:
Sophie Hollenstein
Foto:
Heiner H. Schmitt
Veröffentlicht:
Montag 02.10.2017, 10:00 Uhr

Die neusten Kommentare zu Frisch auf den Tisch:

Flemi antwortet vor 2 Monaten
Hefe
Hefefabrik Stettfurt ist eine ... 
Andreas antwortet vor 2 Monaten
Pecorino: Lang gereifter Schafskäse
...und wo kriegt man diesen Kä ... 
Marie antwortet vor 2 Monaten
Buurebrot: Brot für die Bauern
Sehr schöner Bericht. Im Rezep ... 

Diese Themen könnten Sie auch interessieren:



Login mit Coopzeitung-Profil

schliessen
Fehlertext für Eingabe

Fehlertext für Eingabe

Passwort vergessen?