Andrea Jansen, mobile Moderatorin

Citywüste

Jetzt bin ich Nomadin. Kein Zelt, kein Kamel – dafür eine überdimensionierte Arbeitstasche aus recycelten Lastwagenplanen.

Statt Sand stürmen neben mir kleine Kinder und beziehungsmüde Paare. Manchmal so laut, dass ans Arbeiten nicht mehr zu denken ist. Kurz: Ich habe kein Büro mehr. Ich bin ortsunabhängig, eine digitale Nomadin. Mein Laptop ist mein Office und kommt überallhin mit, wo es Wi-Fi gibt – gratis.
 
Unbezahlbar sind auch die Gespräche der Tischnachbarn. Die Sekschülerinnen – man macht die Hausaufgaben jetzt im Coffee House – dissen Abwesende und legen die neue Hackordnung in der Clique fest. Ein blutjunges Pärchen hält die Handys fest umklammert und schickt sich gegenseitig Snapchat-Nachrichten, schweigend. Zwischendurch: «Schahatz, wöttsch en Kafi?» Touristen mit wuchtigen Koffern, die sich erschöpft in einen braunen Knautschsessel fallen lassen, der ein wenig gegen das Heimweh hilft.

Und mittendrin wir Nomaden, jeder für sich, mit weiss verstöpselten Ohren. Und mit leisem Heimweh nach einem Wasserloch, wo wir nicht nur zuhörten, sondern dazugehörten.

Kommentare (0)

Danke für Ihren Kommentar

Enthält dieser Kommentar bedenkliche Inhalte?

Der Text wird geprüft und eventuell bearbeitet oder blockiert.

Ihr Kommentar

Bitte vergessen Sie nicht Ihren Kommmentar.

Bitte geben Sie Ihren Namen an.

Pflichtfeld
Bitte geben Sie Ihre E-Mailadresse an.





Bitte übertragen Sie die Zeichen in das Feld:

$springMacroRequestContext.getMessage($code, $text)






Bitte beachten Sie beim Kommentieren unsere Netiquette und gehen Sie respektvoll miteinander um.

Text: Andrea Jansen

Foto:
Heiner H. Schmitt
Veröffentlicht:
Donnerstag 14.04.2016, 16:00 Uhr

Weiterempfehlen:

Diese Themen könnten Sie auch interessieren:



Login mit Coopzeitung-Profil

schliessen
Fehlertext für Eingabe

Fehlertext für Eingabe

Passwort vergessen?