1 von 6


Euro NCAP Crashtest mit dem Skoda Fabia.

Skoda Fabia: Sieger in der Kategorie Kleinwagen.

Mercedes C-Klasse: Siegerin in der Kategorie Mittelklasse.

Nissan Qashqai: Sieger in der Kategorie Kompaktklasse.

Landrover Discovery Sport: Sieger in der Kategorie Offroader.

VW Golf Sportsvan: Sieger in der Kategorie Kompaktvans.

Crashtests: Mit Erfolg gegen die Wand gefahren

Eben noch war es ein neues Auto von vielen. Dann geht alles blitzschnell: Der Wagen wird auf 64 km/h beschleunigt und kracht seitlich versetzt frontal gegen eine Testbarriere. Die Airbags lösen aus, knirschend verformt sich das Blech. Zurück bleibt Schrott – und jede Menge Arbeit für die Ingenieure, die den Crashtest minutiös auswerten.

Seit 1997 geschieht dies regelmässig im Rahmen des European New Car Assessment Programme (Europäisches Neuwagen-Bewertungsprogramm), abgekürzt Euro NCAP. Mehrmals pro Jahr werden die neusten Modelle in den drei Bereichen Insassenschutz, Kindersicherheit und Fussgängerschutz getestet.

Jetzt hat Euro NCAP die Klassenbesten des vergangenen Jahres vorgestellt, die in ihrer Kategorie jeweils die höchste Gesamtpunktzahl erzielen konnten. Dabei wird mehr als nur das Ergebnis der Crashtests berücksichtigt: Erstmals wurden 2014 Notbremsassistenten und andere Sicherheitssysteme in die Bewertung einbezogen.

Das ist vor allem für kleinere Modelle ein Problem, denn diese Technik macht die Autos zwar sicherer, zugleich aber auch teurer. So erhielt der neue Skoda Fabia, der bei den Kleinwagen die insgesamt höchste Punktzahl erreichte, als einziges der 14 getesteten Modelle fünf Sterne.

Diese Bestnote ist in höheren Kategorien jedoch schon geradezu Standard: In der Mittelklasse erzielten auch 2014 alle Kandidaten fünf Sterne. An die Spitze setzte sich dort die neue Mercedes C-Klasse. In der Kompaktklasse konnte der Nissan Qashqai mit ebenfalls fünf Sternen das insgesamt beste Resultat aufweisen.

Auch bei den Offroadern, die in früheren Jahren vor allem beim Fussgängerschutz schlechte Werte erzielten, bekamen im vergangenen Jahr alle getesteten Modelle die Bestnote von fünf Sternen. Die höchste Punktzahl hatte der Land Rover Discovery Sport.

Gar nicht gut schnitten aber die Kompaktvans ab: In dieser Kategorie kam mehr als die Hälfte der Kandidaten nicht über drei Sterne hinaus. Einzig der VW Golf Sportsvan (früher Golf Plus) kam hier auf fünf Sterne und qualifizierte sich somit als Klassenbester.

Elektronische «Assistenten» im Auto

Schutz für Fussgänger: Der Assistent warnt und bremst (BMW).

Schutz für Fussgänger: Der Assistent warnt und bremst (BMW).
Schutz für Fussgänger: Der Assistent warnt und bremst (BMW).

Die Unfallforschung hat gezeigt: 90 Prozent aller Verkehrsunfälle lassen sich auf Fehlverhalten oder Fehleinschätzungen der Fahrzeuglenker zurückführen.

Darum sind elektronische Assistenten im Auto sinnvoll – nach Einschätzung der Versicherung Axa-Winterthur könnten sie schwere Unfälle um die Hälfte reduzieren. Kein Wunder, fallen die Systeme auch beim Euro-NCAP–Sicherheitstest zunehmend ins Gewicht.

Zwei Assistenten von BMW und Opel wurden 2014 als wegweisend ausgezeichnet: Der eine erkennt mittels Kamera, wenn eine Kollision mit einem Fussgänger droht – der Lenker wird optisch ebenso wie akustisch gewarnt und die Bremsanlage auf maximale Verzögerung vorbereitet. Dann leitet das System einen automatischen Bremsvorgang ein.

Der andere, der Toter-Winkel-Warner von Opel, überwacht den Verkehr neben dem Fahrzeug mit Ultraschall respektive Radar und warnt bei Kollisionsgefahr mit einer hellen LED-Leuchte im jeweiligen Seitenspiegel. Beide Assistenten werden bereits in vielen Modellen eingesetzt.  

Neue und fortschrittliche Sicherheitstechnologien

Kommentare (0)

Danke für Ihren Kommentar

Enthält dieser Kommentar bedenkliche Inhalte?

Der Text wird geprüft und eventuell bearbeitet oder blockiert.

Ihr Kommentar

Bitte vergessen Sie nicht Ihren Kommmentar.

Bitte geben Sie Ihren Namen an.

Pflichtfeld
Bitte geben Sie Ihre E-Mailadresse an.





Bitte übertragen Sie die Zeichen in das Feld:

$springMacroRequestContext.getMessage($code, $text)






Bitte beachten Sie beim Kommentieren unsere Netiquette und gehen Sie respektvoll miteinander um.

Martin Winkel

Redaktor

Foto:
zVg
Veröffentlicht:
Montag 19.01.2015, 14:00 Uhr

Weiterempfehlen:




Login mit Coopzeitung-Profil

schliessen
Fehlertext für Eingabe

Fehlertext für Eingabe

Passwort vergessen?