Hunde lassen sich ihr «Eigentum» nur ungern wegschnappen.

Der Knochen gehört mir!

Die Hunde von Chantal Ritter haben Streit. Es geht um Kauknochen, die der kleine Hund versteckt und der grosse findet. Bis der Kleine ein neues Versteck entdeckt. 

Seit Anfang dieses Jahres haben wir einen neuen Hund. Die junge Lakeland-Terrier-Hündin Nori und unser alter Schäferhund Dasso verstanden sich vom ersten Moment an bestens. Doch vor einiger Zeit hörten wir unsere kleine Nori plötzlich bedrohlich knurren. Je näher ihr der Schäferhund kam, umso lauter wurde sie. War es vorbei mit der Hundefreundschaft? Wollte sie Chefin werden? Dann hörte man ein Knacken und Noris Bellen, das immer verzweifelter wurde. Was war passiert? «Nori hat ihren Knochen versteckt und Dasso hat ihn gefunden», so der Kommentar meiner Tochter.

Das beste Versteck 
Die nächste Nacht hatte ich viel Zeit, darüber nachzudenken. Dasso hatte von Noris Knochen Durchfall bekommen und musste immer wieder raus. Ich musste immer wieder aufstehen. Dasso verträgt keine Kauartikel. Nori aber liebt und braucht sie. Wie kann man beiden Hunden gerecht werden? Die Kleine wollte ihre Kauknochen partout nicht fertig essen, versteckte sie und der alte Dasso machte seiner Ausbildung als Suchhund alle Ehre. Je drohender ihr Knurren, desto näher war er am Ziel. Nori ahnte nicht, dass sie ihm damit den Weg wies. 

Schliesslich fanden wir einen Kauartikel, von dem Dasso keinen Durchfall bekam. Das Verstecken und Suchen wurde zum neuen Lieblingsspiel. Doch eines Tages stolzierte Nori in der Wohnung herum. Ohne Kauartikel. Der Schäferhund suchte alle Ecken ab. Vergebens. Sie hatte das perfekte Versteck gefunden! «Wie lange wird sie ihr Versteck geheim halten können?», fragte ich am Abend, als der alte Schäferhund immer noch, begleitet von einer grinsenden Nori, das Versteck suchte.
Nach dem Essen streckte ich mich müde im Bett aus. Und plötzlich lagen meine Füsse in angesabberten, angekauten Rindsöhrchen.

(Coopzeitung Nr. 37/2014)

Dentastix

Dentastix
Dentastix
 

Dentastix
Die Dentastix von Pedigree können bei täglicher Fütterung die Zahnsteinbildung um bis zu 80 Prozent reduzieren. In diversen Grössen in Coop Bau + Hobby mit Tierbedarf und in allen Coop Verkaufstellen erhältlich.

 

Sprechstunde: Fragen Sie Chantal Ritter

Falls Sie ein gravierendes Problem haben, können Sie eine Frage an Tierärztin Dr. Chantal Ritter stellen. Beachten Sie aber, dass Chantal Ritters Ratschläge eine erste Einschätzung der Lage sind, doch im Ernstfall nicht den Besuch eines Tierarztes ersetzen können. Die Tierarztsprechstunde finden Sie in unserer Online-Tiercommunity.

Zu unserer Online-Tiercommunity
Alle Inhalte der Coopzeitung zum Thema Tiere 

Kommentare (0)

Danke für Ihren Kommentar

Enthält dieser Kommentar bedenkliche Inhalte?

Der Text wird geprüft und eventuell bearbeitet oder blockiert.

Ihr Kommentar

Bitte vergessen Sie nicht Ihren Kommmentar.

Bitte geben Sie Ihren Namen an.

Pflichtfeld
Bitte geben Sie Ihre E-Mailadresse an.





Bitte übertragen Sie die Zeichen in das Feld:

$springMacroRequestContext.getMessage($code, $text)






Bitte beachten Sie beim Kommentieren unsere Netiquette und gehen Sie respektvoll miteinander um.

Chantal Ritter

Tierärtztin

Foto:
Getty Images, Erhan Günan
Veröffentlicht:
Dienstag 09.09.2014, 17:30 Uhr

Mehr zum Thema:

Mehr Geschichten aus der Tierarztpraxis

Weiterempfehlen:

Diese Themen könnten Sie auch interessieren:


Die neuesten Kommentare zu den Geschichten aus der Tierarztpraxis:

Ursula antwortet vor 2 Wochen
Eins, zwei – ganz viele
Vielen Dank, mir gefallen alle ... 
Smithc477 antwortet vor 2 Monaten
Mein Hund, dein Hund
Awesome article post.Thanks Ag ... 
Sonja Tschudin antwortet vor 2 Monaten
Noro wahrt die Haltung
Für ältere Hunde, die plötzlic ... 


Login mit Coopzeitung-Profil

schliessen
Fehlertext für Eingabe

Fehlertext für Eingabe

Passwort vergessen?