Der Terrier von Familie Ritter, hat sich im Schrank versteckt. Doch nur Tasso merkts.

Der unsichtbare Terrier

Ein Hund, der jedes Wort versteht, ist der Traum eines jeden Tierfeundes. Doch auch Hunde wünschen sich einen Menschen, der weiss, was sie sagen möchten.

Wie immer, wenn ich am Kochen war, sassen beide Hunde hinter der unsichtbaren Linie, die sie beim Kochen nicht überschreiten dürfen, und warteten. Jedes Mal, wenn ein kleines Stückchen Essen runterfiel, betraten sie die Küche und reinigten den Boden vor, damit ich weniger Arbeit beim Putzen hatte. Dann setzten sie sich wieder hinter die Schwelle.

Nori ist unauffindbar.
Ich sprang hin und her, bald würde ich fertig sein. Noch schnell den Tisch decken, das Fenster auf zum Lüften. Als ich etwas später die Familie rufen wollte, bemerkte ich, dass der kleine Hund verschwunden war. Unser Lakeland-Terrier Nori fehlte. Alles Rufen half nicht. Mir fiel das offene Fenster auf. War sie in den Garten gehüpft und den Katzen nachgesprungen? Oder hatte sie Nachbars Hund einen Besuch abgestattet? Ich rief die Familie. Anstatt zu essen suchten wir die Kleine. Niemand hatte sie gesehen. Meine Tochter meinte, sie hätte Nori laut Winseln gehört, könne aber nicht sagen, aus welcher Richtung das gekommen war. Wir gerieten in Panik. Die Strasse! Ich hatte die Idee, mit dem grossen Hund auf die Suche zu gehen. «Tasso, du hast die besseren Ohren und die bessere Nase als wir Menschen. Such unsere Nori, such!» Doch Tasso stellte sich vor den Vorratsschrank mit den Hundeguzeli in der Küche. Er wollte ein Guzeli! Ich wurde ungehalten und zerrte den Hund hinaus, wir suchten vergebens. Dann kam die Nachricht von meinem Mann: Nori war gefunden!

Sie war im Vorratsschrank eingesperrt gewesen. Offenbar hatte sie sich reingeschlichen, als ich ihn beim Kochen geöffnet hatte. Ich schaute unseren Grossen an. Er hatte es gewusst und versucht, es mir zu zeigen. Wir Menschen haben nicht nur die schlechteren Ohren als Hunde, wir wollen auch nicht auf sie hören.

Beneful - Belohnungs-Guzzi

Beneful - Belohnungs-Guzzi
Beneful - Belohnungs-Guzzi
 

Beneful als Snack
Mit «Beneful Feine Belohnung» haben Sie immer etwas Feines für Ihren Vierbeiner. Als Snack zwischendurch oder zur Belohnung. In verschiedenen Geschmacksrichtungen und Portionen in Coop-Verkaufsstellen oder direkt bei coop@home erhältlich.

 

Sprechstunde: Fragen Sie Chantal Ritter

Falls Sie ein gravierendes Problem haben, können Sie eine Frage an Tierärztin Dr. Chantal Ritter stellen. Beachten Sie aber, dass Chantal Ritters Ratschläge eine erste Einschätzung der Lage sind, doch im Ernstfall nicht den Besuch eines Tierarztes ersetzen können. Die Tierarztsprechstunde finden Sie in unserer Online-Tiercommunity.

Zu unserer Online-Tiercommunity
Alle Inhalte der Coopzeitung zum Thema Tiere 

Kommentare (0)

Danke für Ihren Kommentar

Enthält dieser Kommentar bedenkliche Inhalte?

Der Text wird geprüft und eventuell bearbeitet oder blockiert.

Ihr Kommentar

Bitte vergessen Sie nicht Ihren Kommmentar.

Bitte geben Sie Ihren Namen an.

Pflichtfeld
Bitte geben Sie Ihre E-Mailadresse an.





Bitte übertragen Sie die Zeichen in das Feld:

$springMacroRequestContext.getMessage($code, $text)






Bitte beachten Sie beim Kommentieren unsere Netiquette und gehen Sie respektvoll miteinander um.

Chantal Ritter

Tierärtztin

Foto:
Getty Images, Erhan Günan
Veröffentlicht:
Montag 15.09.2014, 17:01 Uhr

Mehr zum Thema:

Mehr Geschichten aus der Tierarztpraxis

Weiterempfehlen:

Diese Themen könnten Sie auch interessieren:


Die neuesten Kommentare zu den Geschichten aus der Tierarztpraxis:

Ursula antwortet vor 2 Wochen
Eins, zwei – ganz viele
Vielen Dank, mir gefallen alle ... 
Smithc477 antwortet vor 2 Monaten
Mein Hund, dein Hund
Awesome article post.Thanks Ag ... 
Sonja Tschudin antwortet vor 2 Monaten
Noro wahrt die Haltung
Für ältere Hunde, die plötzlic ... 


Login mit Coopzeitung-Profil

schliessen
Fehlertext für Eingabe

Fehlertext für Eingabe

Passwort vergessen?