Körperliche Leiden schlagen auch dem vifsten Hund aufs Gemüt.

Die gewichtige Kämpferin

Sie hat ein getigertes Fell und benimmt sich auch wie ein Tiger: Katze Vica ist einfach nicht beizukommen. Doch am Schluss muss sie sich geschlagen geben.

Ein drohendes Knurren hielt mich auf Distanz. Die getigerte Katze Vica wollte mir die Wunde einfach nicht zeigen. Das resolute und ziemlich mollige Tier hielt ein Ohr fast heruntergeklappt, dazu verklebte ein blutiges, eitriges Sekret sein Fell.

Schnell und professionell versuchte meine Assistentin, die Katze zu fixieren. Doch wegen der Speckröllchen konnte sie das Büsi nicht am Nackenfell packen. Blitzschnell drehte sich die Katze um, zielte, und sprang auf die Schrank-Kombination. Der Besitzer schien selbst etwas Angst vor seinem Haustier zu haben und konnte nicht helfen. Er, die Assistentin und ich sahen uns ratlos an. Ohne Sedation war dieser Katze wohl kaum beizukommen. Gerade, weil ich die schmerzhafte Ohrenentzündung zuerst reinigen musste, um herauszufinden, wo diese Wunde herkam.

Eine kurze Jagd

Da die Tigerkatze nervös mit dem Schwanz zuckte und versprach, wirklich zum Tiger zu werden, nahmen wir den Kescher hervor. Eine kurze Jagd später war die Katze eingewickelt im Netz und wir warteten, bis meine Betäubungsspritze wirkte. Wir wickelten sie wieder aus und ich wusch ihr Ohr zuerst mit desinfizierender Seife und fand darauf vier quadratisch angeordnete Löcher.

«Offensichtlich hat Vica gestritten. Dies ist ein entzündeter Biss», meinte ich, als die Katze langsam wieder erwachte und ich als Letztes noch Salbe ins Ohr rieb. Dann spritzte ich ihr noch ein Antibiotikum, das eine Woche anhielt.

Ihr Besitzer war überglücklich. Seine resolute Katze befand sich bereits im Transportkörbchen, das Ohr war gut versorgt. Und vor allem: Er musste ihr keine Tabletten geben nach dieser Behandlung. Darüber schien er sich am meisten zu freuen.

 

http://www.coopzeitung.ch/Die+gewichtige+Kaempferin Die gewichtige Kämpferin

Ein leichter Genuss

Für ein gesundes Gewichtsmanagement: Das Light-Trocken-Katzenfutter Huhn & Weizen von Purina bietet den vollen Geschmack mit weniger Kalorien. 800 g für Fr. 7.50, in grösseren
Coop-Supermärkten und bei Coop@home.

Sprechstunde: Fragen Sie Chantal Ritter

Falls Sie ein gravierendes Problem haben, können Sie eine Frage an Tierärztin Dr. Chantal Ritter stellen. Beachten Sie aber, dass Chantal Ritters Ratschläge eine erste Einschätzung der Lage sind, doch im Ernstfall nicht den Besuch eines Tierarztes ersetzen können. Die Tierarztsprechstunde finden Sie in unserer Online-Tiercommunity.

Zu unserer Online-Tiercommunity
Alle Inhalte der Coopzeitung zum Thema Tiere 

Kommentare (0)

Danke für Ihren Kommentar

Enthält dieser Kommentar bedenkliche Inhalte?

Der Text wird geprüft und eventuell bearbeitet oder blockiert.

Ihr Kommentar

Bitte vergessen Sie nicht Ihren Kommmentar.

Bitte geben Sie Ihren Namen an.

Pflichtfeld
Bitte geben Sie Ihre E-Mailadresse an.










Bitte beachten Sie beim Kommentieren unsere Netiquette und gehen Sie respektvoll miteinander um.

Chantal Ritter

Tierärtztin

Foto:
Fotolia, ZVG
Veröffentlicht:
Montag 23.10.2017, 10:00 Uhr

Weiterempfehlen:

Mehr zum Thema:

Mehr Geschichten aus der Tierarztpraxis

Die neuesten Kommentare zu den Geschichten aus der Tierarztpraxis:

Verena renz antwortet vor 2 Monaten
Kein Geld für Luckis Knie
Im Ernst jetzt, das soll Tierl ... 
B. Stäger antwortet vor 2 Monaten
Das gute Katzenleben
Wir haben 2 Katzen. Eine Katze ... 
Natascha antwortet vor 2 Monaten
Ein kleines Souvenir …
Frau Ritter, bitte würden Sie ... 

Diese Themen könnten Sie auch interessieren:




Login mit Coopzeitung-Profil

schliessen
Fehlertext für Eingabe

Fehlertext für Eingabe

Passwort vergessen?