Rottweiler sind prächtige, aber auch mächtige Hunde.

Ein Kraftprotz macht Probleme 

Rottweiler Onur kann nicht mehr pinkeln. Chantal Ritter gewinnt bei der Behandlung nicht nur Erkenntnisse zu Onurs Problem, sondern auch zu ihrer eigenen Körperkraft.

Als Notfall kam am Neujahrsmorgen ein Mann mit seinem Hund zu mir. Der Rottweiler Onur konnte nicht mehr pinkeln. Zuerst hatte der Besitzer die Unruhe auf die Knallerei in der Silvesternacht zurückgeführt. Onur hatte immer wieder im Garten sein Beinchen gehoben – ohne Erfolg. Sein Herrchen dachte, der Rüde habe sich wieder einmal verliebt. Doch als Onur immer nervöser wurde, musste ich ihn mir anschauen.

Seine Blase war übervoll. Der Arme versuchte es immer wieder und drückte. Schnell legte ich ihn schlafen und katheterisierte ihn. Ich spürte einen Widerstand und als ich den Katheter weiter einführte, konnte ich die Blase endlich entleeren. Den Katheter habe ich im Hund belassen und Onur kam, noch schlafend, unter das Röntgengerät. Seine Prostata war vergrössert und drückte ihm die Harnröhre ab. Onur musste schon länger leicht blutig gepinkelt haben. Der Besitzer hatte es jedoch nie gesehen, da der Hund immer nur an dunkle Baumrinden machte.

Ich besprach das Problem mit dem Besitzer. Sein Rüde musste kastriert werden, um die vergrösserte Prostata wieder kleiner zu machen. Ausserdem hatte er eine lange Antibiotikakur vor sich, denn er hatte auch eine grosse Entzündung in diesem Gebiet. «Mit etwas Glück kommt er um eine Operation herum», sagte ich zu Onurs Besitzer. «Sollte es jedoch nicht bessern, könnten Zysten eine Ursache dafür sein.» Auf alle Fälle müsste Onur weitere Untersuchungen und gegebenenfalls eine Operation über sich ergehen lassen.

Onur blieb zwei Tage mit Harnkatheter in meiner Praxis. Ein Kragen schützte ihn davor, sich den Katheter abzubeissen. Infusionen unterstützten seinen Körper und während der Behandlung erhielt er zudem einen Maulkorb verpasst. Seine Grösse und seine Kraft waren überwältigend. Wollte er von einer Zimmerecke in die andere, zog er mich einfach hinter sich her. Nur indem ich ihn an die kurze Leine nahm, konnte ich ihn kontrollieren.

Endlich ging es ihm besser und er konnte ohne Katheter, Halskrause und Maulkorb mit mir Gassi gehen. Ich staunte, wie stark der Hund war. Er wollte im Gebüsch etwas erschnüffeln und zog mich einfach hinein, obwohl ich mich mit aller Kraft dagegenstemmte. Froh, den Hund endlich wieder nach Hause geben zu können, fragte ich den Besitzer, wie er mit so viel Muskelkraft umgehen könne. Er meinte lachend, dass er mit 1,90 Meter Körpergrösse und vom Sport gestählten Muskeln, ferner mit viel Hundeschule, den Hund gut beherrschen könne. Tja, vielleicht sollte ich im neuen Jahr doch etwas Muskeltraining machen.

Sprechstunde: Fragen Sie Chantal Ritter

Falls Sie ein gravierendes Problem haben, können Sie eine Frage an Tierärztin Dr. Chantal Ritter stellen. Beachten Sie aber, dass Chantal Ritters Ratschläge eine erste Einschätzung der Lage sind, doch im Ernstfall nicht den Besuch eines Tierarztes ersetzen können. Die Tierarztsprechstunde finden Sie in unserer Online-Tiercommunity.

Zu unserer Online-Tiercommunity
Alle Inhalte der Coopzeitung zum Thema Tiere 

Kommentare (2)

Danke für Ihren Kommentar

Enthält dieser Kommentar bedenkliche Inhalte?

Der Text wird geprüft und eventuell bearbeitet oder blockiert.

Ihr Kommentar

Bitte vergessen Sie nicht Ihren Kommmentar.

Bitte geben Sie Ihren Namen an.

Pflichtfeld
Bitte geben Sie Ihre E-Mailadresse an.





Bitte übertragen Sie die Zeichen in das Feld:

$springMacroRequestContext.getMessage($code, $text)






Bitte beachten Sie beim Kommentieren unsere Netiquette und gehen Sie respektvoll miteinander um.

Chantal Ritter

Tierärtztin

Foto:
Prisma 
Veröffentlicht:
Montag 06.01.2014, 09:00 Uhr

Mehr zum Thema:

Mehr Geschichten aus der Tierarztpraxis

Weiterempfehlen:

Diese Themen könnten Sie auch interessieren:


Die neuesten Kommentare zu den Geschichten aus der Tierarztpraxis:

Ursula antwortet vor 2 Wochen
Eins, zwei – ganz viele
Vielen Dank, mir gefallen alle ... 
Smithc477 antwortet vor 2 Monaten
Mein Hund, dein Hund
Awesome article post.Thanks Ag ... 
Sonja Tschudin antwortet vor 2 Monaten
Noro wahrt die Haltung
Für ältere Hunde, die plötzlic ... 


Login mit Coopzeitung-Profil

schliessen
Fehlertext für Eingabe

Fehlertext für Eingabe

Passwort vergessen?