Eine zerrissene Schweiz

Die einen bejubeln Napoleons Revolutionsarmee und pflanzen Freiheitsbäume, die anderen wollen um jeden Preis das Ancien Régime wiederherstellen – um 1800 ist die Schweiz ein zerrissenes Land.

Das Landschaftstheater Ballenberg erzählt im neuen Freilichtspiel die Geschichte der Stanserin Veronika Gut: Mit dem Rückhalt der konservativ-katholischen Bevölkerung unterstützte die wohlhabende Witwe die Gegner der Helvetik nicht nur mit Geld, sondern auch als unerschrockene Wortführerin der alten Ordnung.

«Veronika Gut – Aufruhr in Nidwalden», ab 5. Juli 2017 im Landschaftstheater Ballenberg.
Coop ist Hauptsponsor: Mit der Supercard 10 Prozent Rabatt auf ausgewählte Tickets..

Kommentare (0)

Danke für Ihren Kommentar

Enthält dieser Kommentar bedenkliche Inhalte?

Der Text wird geprüft und eventuell bearbeitet oder blockiert.

Ihr Kommentar

Bitte vergessen Sie nicht Ihren Kommmentar.

Bitte geben Sie Ihren Namen an.

Pflichtfeld
Bitte geben Sie Ihre E-Mailadresse an.










Bitte beachten Sie beim Kommentieren unsere Netiquette und gehen Sie respektvoll miteinander um.

Martin Winkel

Redaktor

Foto:
ZVG
Veröffentlicht:
Montag 19.06.2017, 09:00 Uhr

Weiterempfehlen:




Login mit Coopzeitung-Profil

schliessen
Fehlertext für Eingabe

Fehlertext für Eingabe

Passwort vergessen?