Erdbeer-Rhabarber-Tiramisu

Rezept-Info

Nährwert/Portion : 513 kcal

Eiweiss : 10 g
Kohlenhydrate : 43 g
Fett : 32 g

Gekocht in : 2 Stunden 30 Minuten

Vor- und zubereiten: ca. 30 Minuten
Kühl stellen: ca.2 Stunden

Rezeptart: vegetarisch

Mein Einkauf

  • 850 g Rhabarbern
  • 2 EL Zitronensaft
  • 150 g Löffelbiskuits
  • 150 g Bio-Frischkäse nature
  • 150 g Rahmquark
  • 250 g Mascarpone
  • 250 g Erdbeeren
  • einige Pfefferminzblätter

Zutaten einkaufen bei coop@home

Im Vorrat

  • Zucker
  • Puderzucker

Zubereitung

Rhabarber mit Zucker, Wasser und Zitronensaft zugedeckt ca. 5 Min. knapp weich köcheln, auskühlen. Ca. 1 dl Rhabarbersaft auffangen, beiseite stellen.

Zutaten für 4 Personen

  • 850 g Rhabarbern
  • 100 g Zucker
  • 1 dl Wasser
  • 1 EL Zitronensaft

Die Hälfte der Löffelbiskuits in die Gläser verteilen. Die Hälfte des Rhabarberkompotts darauf verteilen. Frischkäse, Quark, Mascarpone und beiseite gestellten Rhabarbersaft gut verrühren. Die Hälfte der Quarkmasse auf dem Rhabarber verteilen, restliche Biskuits darauf verteilen, nochmals ca. 5 Min. kühl stellen. Rhabarberkompott und Quarkmasse darauf verteilen. Zugedeckt ca. 2 Std. kühl stellen.

  • 150 g Löffelbiskuit
  • 150 g Bio-Frischkäse nature
  • 150 g Rahmquark
  • 250 g Mascarpone

Erdbeeren, Zucker und Zitronensaft mischen, auf die Quarkmasse verteilen, verzieren.

  • 250 g Erdbeeren
  • 2 EL Puderzucker
  • 1 EL Zitronensaft
  • einige Pfefferminzblätter
Rezept ausdrucken oder herunterladen

Kommentare (0)

Danke für Ihren Kommentar

Enthält dieser Kommentar bedenkliche Inhalte?

Der Text wird geprüft und eventuell bearbeitet oder blockiert.

Ihr Kommentar

Bitte vergessen Sie nicht Ihren Kommmentar.

Bitte geben Sie Ihren Namen an.

Pflichtfeld
Bitte geben Sie Ihre E-Mailadresse an.





Bitte übertragen Sie die Zeichen in das Feld:

$springMacroRequestContext.getMessage($code, $text)






Bitte beachten Sie beim Kommentieren unsere Netiquette und gehen Sie respektvoll miteinander um.

Weiterempfehlen:

Die neuesten Kommentare zu unseren Rezepten:

Agnes antwortet heute
Seeteufel mit Zitronensabayon
Schade, die Sauce kann nicht g ... 
Heidy Gisi antwortet vor zwei Tagen
Jakobsmuscheln auf Martini-Sauce
Habe ich schon x mal gekocht, ... 
Corinne Egli antwortet vor zwei Tagen
Orangenstängeli
super leckere guetzli auch zu ...