Zum Psycho-Horror-Thriller «Das Schweigen der Lämmer» braucht es etwas, das die Nerven stärkt: etwa ein Rinderherz-Baguette.

Feine Häppchen zum TV-Film

Die Festessen sind durch, jetzt sind Ruhe und Entspannung angesagt. Am besten funktioniert das vor der Mattscheibe – und mit zum Film passenden Fingersnacks wirds zum doppelten Genuss.

Das Schweigen der Lämmer

http://www.coopzeitung.ch/Feine+Haeppchen+zum+TV_Film Feine Häppchen zum TV-Film

Ausstrahlung: Mi. 27. Dezember, 22.25 Uhr, ORF 1

Zugegeben, der Thriller ist nicht gerade besinnlich. Doch nach all dem Frohsinn darf es gerne mal wieder deftiger zu und hergehen. So etwa in diesem Klassiker mit der jungen Jodie Foster und dem genial-skurrilen Sir Anthony Hopkins. Die FBI-Anwärterin ist für Ermittlungen auf das Wissen des inhaftierten Serienmörders Hannibal Lecter, der gerne die Innereien seiner Opfer verspies, angewiesen. Der Film von 1991 ist der letzte Streifen, der bei den Oscars die Big Five einheimste (Bester Film, Beste Regie, Bester Hauptdarsteller, Beste Hauptdarstellerin sowie Bestes Drehbuch). Mehr als Grund genug, den Leckerbissen mit einem aussergewöhnlichen Snack in den Händen zu geniessen.

Rinderherz- Baguette mit Salsa Verde

Für 4 Personen
Vor- und Zubereitungszeit: ca. 30 Min.

Das brauchts

  • ½ EL Senf
  • 1 EL Kräuterweinessig
  • 5 EL Olivenöl
  • ½ TL Salz
  • wenig Pfeffer
  • 400 g gelbe oder grüne Tomaten, entkernt, in Würfeli
  • 2 EL Kapern, gehackt
  • 1 Bund glattblättriger Peterli,fein gehackt
  • 1 Bund Koriander, fein gehackt
  • 500 g Rinderherz*, pariert
  • 1 EL Bratbutter
  • ca. 1 Baguette


Und so wirds gemacht
Senf, Essig und Öl verrühren. Sauce
würzen. Tomaten, Kapern und Kräuter dazumischen.
Fleisch in ca. 4 cm breite Stücke
schneiden. Mit Bratbutter in Bratpfanne kurzbraten. Jede Seite benötigt
ca. 3 Min.

Anrichten
Fleischstücke in dünne Tranchen schneiden und auf dem Baguette drappieren. Grosszügig Salsa Verde darauf verteilen.

* Natura-Beef-Rinderherz, Fr. 9.–/kg, in allen Coop-Metzgereien mit Bedienung erhältlich, sollte zwei Tage im Voraus bestellt werden.

Der Teufel trägt Prada

http://www.coopzeitung.ch/Feine+Haeppchen+zum+TV_Film Feine Häppchen zum TV-Film

Ausstrahlung: Mi. 27. Dezember, 20.15 Uhr, Sat. 1

Eine bitterböse Satire auf die Modewelt mit einer genialen Meryl Streep als eisige Chefredaktorin des fiktiven Modemagazins Runway. Die Parallelen zur Vogue-Chefredaktorin Anna Wintour sind nicht zufällig, der Film basiert auf einem Roman ihrer ehemaligen Assistentin. Stilecht erschien Wintour an die Filmpremiere in Prada. Mitleiden mit Anne Hathaway als geplagte Assistentin lässt es sich besonders gut, wenn man etwas zum Knabbern hat. Mandeln werden auch von Models gefuttert, unsere karamellisierte Variante mit Honig und Rosmarin eignet sich prima für Genussmenschen.

Süss-Pikante apéro-Mandeln

Für 4 Personen
Vor- und Zubereitungszeit: ca. 20 Min.

Das brauchts

  • 3 EL Rosmarin,
  • fein gehackt
  • 1 ½ TL Fleur de Sel
  • ½ TL Paprika
  • wenig Pfeffer
  • 2 EL Butter
  • 200 g Mandeln
  • 2 EL Honig

Und so wirds gemacht
Rosmarin, Salz, Paprika und Pfeffer mischen. Butter in Bratpfanne schmelzen, Mandeln und Kräutermischung dazugeben. Bei mittlerer Hitze rösten. Honig unterrühren. Mischung auf einem mit Backpapier belegten Blech ausbreiten. Ca. 10 Min. im vorgeheizten Backofen
rösten (Ober-, Unterhitze, 180 Grad).
Zwischendurch immer wieder wenden. Abkühlen lassen, in einer luftdichten Dose ca. 4 Wochen haltbar.

Tipp: Rezept lässt sich für vielerlei Nusssorten verwenden. Ruhig mit Chili, Curry und Co. experimentieren.

Diverse Heidi-Filme

http://www.coopzeitung.ch/Feine+Haeppchen+zum+TV_Film Feine Häppchen zum TV-Film

Ausstrahlungen:

  • Heidi (1952), Fr. 29.12, 14 Uhr, SRF 1
  • Heidi und Peter (1955), Fr. 29. 12 15.45 Uhr, SRF 1
  • Heidi (2015), Sa. 30.12, 20.10 Uhr, SRF 1

Mehr Heimatgefühl als mit Heidi geht nicht! Die Geschichte um das Waisenkind bewegt seit Jahrzehnten die Schweizer Seelen. Heidi und Peter war 1955 gar der erste Schweizer Farbfilm! Wer noch atemberaubendere Bewegtbilder mag, muss am 30. Dezember einschalten. SRF zeigt den neuesten Streifen von 2015 als Premiere. Wer bei den idyllischen Bildern Fernweh nach der Bergwelt verspürt, wird mit den Muffins aus Bergkäse und Bündnerfleisch immerhin für eine kurze Zeit geschmacklich dorthin entführt.

Rassig-raffinierte Bündner Muffins

Für ein Muffinblech mit 12 Vertiefungen, eingefettet
Vor- und Zubereitungszeit: ca. 45 Min.

Das brauchts

  • 1 Zwiebel, gehackt
  • wenig Butter
  • 100 g Bündnerfleisch,
  • in Würfeli
  • 80 g Butter, geschmolzen
  • 2 Eier
  • 2 ½ dl Milch
  • 250 g Mehl
  • ½ Päckli Backpulver
  • Salz
  • 2 EL Rosmarin
  • 100 g Bergkäse, gerieben (z. B. von Pro Montagna)

Und so wirds gemacht
Zwiebel in wenig Butter andünsten, Bündnerfleisch kurz dazugeben, beiseite- stellen. Butter, Eier und Milch mischen. Mehl separat mit Backpulver und Salz vermengen, zur Ei-Milch-
Mischung geben. Rosmarin, Käse und Fleisch-Zwiebel-Mix unterrühren. Muffinblech bis ca. zum Rand befüllen. Die Muffins ca. 25–30 Min. im vorgeheizten Backofen backen (Ober-, Unterhitze, 190 Grad).

Dinner for One

http://www.coopzeitung.ch/Feine+Haeppchen+zum+TV_Film Feine Häppchen zum TV-Film

Ausstrahlung: So. 31. Dezember, 19.05 Uhr (SRF 1) und 23.50 Uhr (SRF 2)

Der wohl berühmteste 90. Geburtstag! Miss Sophie feiert und lädt ihre vier engsten Freunde ein. Leider sind sie
bereits verstorben, weshalb ihr Butler James die vier imitiert – und im Laufe des Abends deshalb ordentlich anstossen muss. Bei seinem steigenden
Alkohol-Pegel zuzuschauen, macht immer wieder aufs Neue Spass. Probieren Sie in diesem Jahr doch einen leckeren Stilton-Snack mit Portwein-Birnen dazu. Die passende Trink-Kombi sollte selbstredend sein. Kommen Sie munter und satt ins neue Jahr!

Stilton mit Portwein-Birnen

Für 4 Stück
Vor- und Zubereitungszeit: 20 Min.

Das brauchts

  • 2 Birnen, in Scheiben
  • 1 EL Butter
  • Zimt
  • 1 ½ EL Zucker
  • 2 EL Balsamico bianco
  • weisser Portwein
  • 60 g Walnüsse
  • ½ TL Honig
  • Salz
  • 200 g Stilton
  • 4 Scheiben Brot
  • (z. B. Gourmetbrot)

Und so wirds gemacht
Birnen in Butter mit Zimt und Zucker karamellisieren. Mit Balsamico
ablöschen. Wenn der Essig verkocht ist, einen Schluck Portwein und Walnüsse zugeben. Nach Gusto weich dünsten. Honig dazugeben, mit Salz abschmecken.

Anrichten: Brot toasten. Stilton darauf streichen, mit Birnen und Nüssen belegen.

Tolle Back-Utensilien finden Sie unter www.bettybossi.ch

Kommentare (0)

Danke für Ihren Kommentar

Enthält dieser Kommentar bedenkliche Inhalte?

Der Text wird geprüft und eventuell bearbeitet oder blockiert.

Ihr Kommentar

Bitte vergessen Sie nicht Ihren Kommmentar.

Bitte geben Sie Ihren Namen an.

Pflichtfeld
Bitte geben Sie Ihre E-Mailadresse an.










Bitte beachten Sie beim Kommentieren unsere Netiquette und gehen Sie respektvoll miteinander um.

Carole Gröflin

Redaktorin

Foto:
Heiner H. Schmitt, Alamy, Fotolia, 20th Century Fox, Walt Disney
Veröffentlicht:
Dienstag 26.12.2017, 09:40 Uhr

Weiterempfehlen:

Verwandte Artikel:

Finden Sie alle Rezepte der Coopzeitung

Diese Themen könnten Sie auch interessieren:



Login mit Coopzeitung-Profil

schliessen
Fehlertext für Eingabe

Fehlertext für Eingabe

Passwort vergessen?