Festivaltipp: Klassik in Gstaad und Umgebung

Eigentlich hat Pianist Jean-Yves Thibaudet (54) schon überall gespielt, auch in den grossen Schweizer Häusern – ausser beim Menuhin Festival in Gstaad (60 Konzerte in Kirchen im Saanenland und im Festivalzelt in Gstaad). Doch nun ist er da. Als «Artist in residence» steht er dieses Jahr gleich dreimal auf der Bühne: am 16. Juli zur Eröffnung mit Orchester, am 18. Juli mit Sol Gabetta und am 19. Juli mit dem Bennewitz Quartett.

Apropos Gabetta: Die 34-jährige Schweizer Cellistin mit argentinischen Wurzeln gehört in Gstaad zur Stammbesetzung. Der Höhepunkt in diesem Jahr: Das Konzert vom 15. August mit ihrer Freundin, der in Moldawien geborenen und seit Jahren in Bern wohnenden Geigerin Patricia Kopatchinskaja (38), und dem Gstaad Festival Orchester.

Menuhin Festival Gstaad: 16. Juli bis 5. September

Weitere Informationen auf der Internetseite des Festivals

Kommentare (0)

Danke für Ihren Kommentar

Enthält dieser Kommentar bedenkliche Inhalte?

Der Text wird geprüft und eventuell bearbeitet oder blockiert.

Ihr Kommentar

Bitte vergessen Sie nicht Ihren Kommmentar.

Bitte geben Sie Ihren Namen an.

Pflichtfeld
Bitte geben Sie Ihre E-Mailadresse an.





Bitte übertragen Sie die Zeichen in das Feld:

$springMacroRequestContext.getMessage($code, $text)






Bitte beachten Sie beim Kommentieren unsere Netiquette und gehen Sie respektvoll miteinander um.

Martin Zimmerli

Redaktor

Foto:
Getty Images
Veröffentlicht:
Montag 06.07.2015, 15:40 Uhr

Weiterempfehlen:




Login mit Coopzeitung-Profil

schliessen
Fehlertext für Eingabe

Fehlertext für Eingabe

Passwort vergessen?