Chocolat und Foottit erobern die Bühnen von Paris.

Film-Tipp: Revival für das Ur-Duo Comique

Omar Sy erweckt als Chocolat  ein Drama aus der Belle Epoque zum prallen Leben. Der Film erzählt die wahre Geschichte von Rafael Padilla, der im Zirkus unter dem Namen Chocolat den August spielte und als erster schwarzer Künstler in Paris zum Mega-Star und dennoch Opfer wurde. Entdeckt wurde er Ende 19. Jahrhundert von Georges Foottit, der an seiner Seite den Weiss-clown mimte. Zusammen bildeten sie das erste echte «Duo comique».  Für den spielsüchtigen Chocolat folgt ohne Foottit nach dem Auftritt als erster schwarzer Othello der tiefste Fall. Beide Hauptrollen sind brilliant gespielt: Foottit von Charles-Chaplin-Enkel James Thiérrée  und Chocolat von Omar Sy, der durch den Film «Les Intouchables» bekannt wurde. Kino vom Feinsten!

«Chocolat» läuft ab 25. Februar im Kino.

Kommentare (1)

Danke für Ihren Kommentar

Enthält dieser Kommentar bedenkliche Inhalte?

Der Text wird geprüft und eventuell bearbeitet oder blockiert.

Ihr Kommentar

Bitte vergessen Sie nicht Ihren Kommmentar.

Bitte geben Sie Ihren Namen an.

Pflichtfeld
Bitte geben Sie Ihre E-Mailadresse an.





Bitte übertragen Sie die Zeichen in das Feld:

$springMacroRequestContext.getMessage($code, $text)






Bitte beachten Sie beim Kommentieren unsere Netiquette und gehen Sie respektvoll miteinander um.

Eva Nydegger

Redaktorin der Coopzeitung

Foto:
Gaumont/Julian Torres
Veröffentlicht:
Montag 15.02.2016, 15:30 Uhr

Weiterempfehlen:




Login mit Coopzeitung-Profil

schliessen
Fehlertext für Eingabe

Fehlertext für Eingabe

Passwort vergessen?