Die rote Schildkröte taucht  auf. Was hat sie vor?

Filmtipp: Ein Mann und eine Schildkröte

Das Bild oben zeigt die rote Schildkröte, nach welcher der Film «La tortue rouge» benannt ist. Er beginnt im tiefblauen wilden Meer und zeigt den Überlebenskampf eines Schiffbrüchigen, der mit letzten Kräften auf einer kleinen Insel landet. Der Mann findet Wasser und Früchte, möchte aber schnell wieder weg. Er zimmert sich ein Floss und wagt sich aufs Meer. Doch das erste Floss kommt so wenig weit wie das zweite und dritte. Denn nun kommt die Schildkröte und damit die Fantasie ins Spiel. Die Geschichte des Gestrandeten berührt ganz sachte und in wunderschönen Zeichnungen grosse Themen wie die Liebe, das Erwachsenwerden, die Vergänglichkeit. So wenig Action, so viel Ruhe und Poesie. Genial.

«La tortue rouge» von Michael Dudok de Wit läuft ab 22. September im Kino.

Trailer

Kommentare (0)

Danke für Ihren Kommentar

Enthält dieser Kommentar bedenkliche Inhalte?

Der Text wird geprüft und eventuell bearbeitet oder blockiert.

Ihr Kommentar

Bitte vergessen Sie nicht Ihren Kommmentar.

Bitte geben Sie Ihren Namen an.

Pflichtfeld
Bitte geben Sie Ihre E-Mailadresse an.





Bitte übertragen Sie die Zeichen in das Feld:

$springMacroRequestContext.getMessage($code, $text)






Bitte beachten Sie beim Kommentieren unsere Netiquette und gehen Sie respektvoll miteinander um.

Eva Nydegger

Redaktorin der Coopzeitung

Foto:
ZVG
Veröffentlicht:
Montag 19.09.2016, 16:00 Uhr

Weiterempfehlen:




Login mit Coopzeitung-Profil

schliessen
Fehlertext für Eingabe

Fehlertext für Eingabe

Passwort vergessen?