Anton Sommer und Hiro beim ersten Sumo-Ringer in Japan.

Filmtipp: Ein Schwinger und ein Ringer on the Road

So unterschiedlich sie auf den ersten Blick wirken, der alte Schwingerkönig Anton Sommer und der 10-jährige Halbjapaner Hiro sind aus gleichem Holz geschnitzt. Die beiden Sturköpfe wissen, was sie wollen: Sommer will seine Ruhe und Hiro trotz seiner Mogli-Statur Sumo-Ringer werden. Das mit der Ruhe ist nicht einfach, weder in Tokio noch überhaupt. Auf ihrer Reise von der Berner Provinz nach Japan erleben die beiden eine Überraschung nach der anderen. Regisseur Stefan Jäger schnitt dieses Märchen Mathias Gnädinger (1941– 2015) auf den Leib. Der zeigt in seiner letzten Hauptrolle als Anton Sommer sein ganzes Können. Zum ersten Mal und sehr überzeugend stand Loïc Sho Güntensperger vor der Kamera: als Hiro. Ein ganz und gar herrlicher Film.

«Der grosse Sommer» ab 28. Januar im Kino.

 

Kommentare (0)

Danke für Ihren Kommentar

Enthält dieser Kommentar bedenkliche Inhalte?

Der Text wird geprüft und eventuell bearbeitet oder blockiert.

Ihr Kommentar

Bitte vergessen Sie nicht Ihren Kommmentar.

Bitte geben Sie Ihren Namen an.

Pflichtfeld
Bitte geben Sie Ihre E-Mailadresse an.





Bitte übertragen Sie die Zeichen in das Feld:

$springMacroRequestContext.getMessage($code, $text)






Bitte beachten Sie beim Kommentieren unsere Netiquette und gehen Sie respektvoll miteinander um.

Eva Nydegger

Redaktorin der Coopzeitung

Foto:
zvg
Veröffentlicht:
Montag 25.01.2016, 00:00 Uhr

Weiterempfehlen:




Login mit Coopzeitung-Profil

schliessen
Fehlertext für Eingabe

Fehlertext für Eingabe

Passwort vergessen?