Filmtipp: Schwierige Zeiten

«Non ho l'età», sang die 16-jährige Gigliola Cinquetti 1964 in San Remo und wurde damit über Nacht berühmt.

Mit dem Schlager «Non ho l’età» wurde Gigliola Cinquetti 1964 in San Remo (I) über Nacht berühmt.  Wie die 16-Jährige sang, dass sie noch zu jung sei für die Liebe, berührte gerade die zahllosen ltaliener, die damals auswandern mussten. Zehntausende schrieben ihr. Von vier solchen, in der Schweiz abgeschickten Fan- oder Bittbriefen handelt Olmo Cerris Film. Carmela, Don Gregorio, Gabriella und Lorella erzählen von den schwierigen 60er-Jahren. Als Saisonniers ohne Rechte oder als Kinder von illegalen Immigranten versuchten sie, sich in einem Land zurechtzufinden, das sie nicht gerade mit offenen Armen empfing.

«Non ho l'età» läuft ab 30. November 2017 im Kino.

Kommentare (0)

Danke für Ihren Kommentar

Enthält dieser Kommentar bedenkliche Inhalte?

Der Text wird geprüft und eventuell bearbeitet oder blockiert.

Ihr Kommentar

Bitte vergessen Sie nicht Ihren Kommmentar.

Bitte geben Sie Ihren Namen an.

Pflichtfeld
Bitte geben Sie Ihre E-Mailadresse an.










Bitte beachten Sie beim Kommentieren unsere Netiquette und gehen Sie respektvoll miteinander um.

Eva Nydegger

Redaktorin der Coopzeitung

Foto:
ZVG
Veröffentlicht:
Montag 27.11.2017, 10:00 Uhr

Weiterempfehlen:




Login mit Coopzeitung-Profil

schliessen
Fehlertext für Eingabe

Fehlertext für Eingabe

Passwort vergessen?